Benutzerdefinierte Suche

Logo kfztech.de 

Übersicht Service Dörflers Bücher Was ist neu? Tech-News     Suche
kfztech.de Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto Infos Kontakt Unterricht Ausbildung
Technik allg. Kfz-Elektrik Motor Triebwerk/Kraftübertragung Fahrwerk/Bremse Sicherheit/Komfort Alt. Antriebe Karosserie
Otto Diesel Abgas Reifen Sensoren Licht Tester/Tests Videos
 

Kfz Elektrik

Kfz Licht Technik - Scheinwerfer - Beleuchtung

Benutzerdefinierte Suche
Scheinwerfer Xenonlicht LED-Scheinwerfer Audi Matrix-LED ECE
Freifläche Scheinwerfer einstellen Lichttest PUR-LED Technik
LED Shop
Beleuchtungsfehler Super-DE Ellipsoid Fernlichtassistent
Audi Matrix-LED 2015 Laserlicht Lichttechnik - variable Lichtverteilung OLED
Tagfahrlicht-Pflicht Paraboloid Glühlampentest
Lichttechnik - Kurvenlicht Licht History Scheinwerfer im Winter

 

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Scheinwerfer- und Lampensysteme bei Fahrzeugen. Die Technik werden im Einzelnen auf den Lichttechnik-Seiten von kfztech.de erklärt (Quelle: Hella).

Scheinwerfer finden mit daparto.de

1 = Paraboloid-System

(Reflexionssystem)

Zu Beginn der 60er Jahre wurden bei den Scheinwerferlampen die herkömmlichen Glühlampen (Typ Bilux)  nach und nach von den besseren Halogenlampen abgelöst. Im Gegensatz zu einfachen Glühlampen haben Halogenlampen eine höhere Lebensdauer und einen höheren Wirkungsgrad.

Im Glaskolben einer Halogen-Glühlampe befindet sich ein Wolframfaden als Glühwendel sowie ein Gasgemisch aus Halogenverbindungen. Die besondere Gasfüllung bewirkt, dass die Wolframteilchen der glühenden Wendel wieder zu dieser zurückkehren und nicht den Lichtaustritt im Glaskolben behindern. Die Temperatur des Leuchtkörpers nimmt zu und bewirkt eine höhere Leuchtdichte.

Grundsätzlich unterscheidet man Reflexions- und Projektionssysteme (Lesen Sie hierzu die Beiträge:

Xenon-Scheinwerfer erzeugen doppelt soviel Licht wie eine Halogen-Lampe und das bei einem Drittel der Leistung. Die Straße wird dadurch heller und breiter ausgeleuchtet.

Xenon Licht  ähnelt von der Lichtfarbe her dem Tageslicht, was den normalen Sehgewohnheiten des Menschen entgegenkommt. Er ermüdet dadurch langsamer und fährt insgesamt entspannter.

Zum weiteren Einsatz in Fahrzeugen kommen auch Scheinwerfer mit einem Bi-Halogen- und auch Bi-Xenon-Projektionssystem. Sie erzeugen Abblend- und Fernlicht mit nur einem Projektionsmodul. Durch den Einsatz einer beweglichen Blende wird mechanisch zwischen den zwei Lichtfunktionen umgeschaltet. In der angehobenen Position erzeugt die Blende die für das Abblendlicht vorgeschriebene Hell-Dunkel-Grenze. Abgesenkt gibt sie den Weg für das Fernlicht frei.

 

2 = Frei Flächen (FF) System

(Reflexionssystem)

3 = Ellipsoid (DE) System

(Projektionssystem)

4 = Super DE System, kombiniert mit FF

(Projektionssystem)

 Bi Xenon von Hella für den Opel Astra

Bi Xenon-Fernscheinwerfer (DE-Technik)

(Projektionssystem)

Opel Astra

 mehr zu Xenon 

Autor: Johannes Wiesinger


 
Impressum, Copyright Neu auf kfztech.de Kontakt Sitemap Link Us

redaktionell bearbeitet: Johannes Wiesinger