Benutzerdefinierte Suche

 Logo kfztech.de

mobile.de - Der Fahrzeugmarkt im Internet

Übersicht Kontakt Was ist neu?  Tech-News         Suche
kfztech.de Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto Unterricht und Ausbildung
Technik allg. Kfz-Elektrik Motor Triebwerk/Kraftübertragung Fahrwerk/Bremse Sicherheit/Komfort Alt. Antriebe Karosserie
Otto Diesel Abgas Reifen Sensoren Licht Tester/Tests Videos
 

Ottomotor - Einspritzung und Zündung

Benzineinspritzung

Aufgrund der Umweltbelastung durch das Auto und veränderter Gesetzesgrundlagen wurde in den den 1970ern die Benzineinspritzung eingeführt. Zuerst 1973 in der K-Jetronik noch mechanisch-hydraulisch und ab 1974 elektronisch in der L-Jetronik. Natürlich gab es auch bereits früher schon Einspritzanlagen. Aber erst mit diesen Systemen, die mehr Leistung bei niedrigerem Kraftstoffverbrauch und geringerem Abgas brachten, wurde der Vergaser verdrängt. Mehr dazu in der kurzen Geschichte der Einspritzung.

Durch eine Übersicht der Benzineinspritzanlagen können Sie einen Überblick verschaffen. In Allgemeines zur Einspritzung können diesen Überblick erweitern. Über den Unterschied zwischen Saugrohreinspritzung und Direkteinspritzung von Otto- und Dieselmotor können Sie in Verbrennungsverfahren nachlesen. Technisch interessant sind die Direkteinspritzungen. Im Einzelnen: FSI von VW, GDI von Mitsubishi, HPi von Peugeot. Ein Fazit zur BDE schließt die Einspritzung ab.
K-Jetronik
K-Jetronik von 1976

Zündung

1902 erfand Bosch die Hochspannungsmagnetzündung. Diesen und andere Meilensteine der Geschichte der Zündung (1) und Geschichte der Zündung (2) sind sehr spannend.

Ohne Zündkerzen geht bei Ottomotoren nicht. Informieren Sie sich über den Aufbau der Zündkerze oder über die verschiedenen Zündanlagen.

Viele weitere Infos zu Zündkerzentypen (Zündkerzen 1), Wärmewert (Zündkerzen 2), Zündkerzenmontage (Zündkerzen 3).

Infos zum Zündzeitpunkt (VEZ), die Doppelzündung DCI oder den Zündspulentester runden das Thema Zündung ab.

Verschiedene Zündspulen (Beru)
Verschiedene Zündspulen (Beru) - Einzelfunkenspulen und Doppelfunkenzündspulen

Zündspulentest an Becherzündspule und Doppelfunkenzündspule mit Zündspulentester

 

Impressum, Copyright        

Autor: Johannes Wiesinger

geändert: 19.02.2015