Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo   mobile.de - Der Fahrzeugmarkt im Internet   
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto kfztech TV Unterricht
www.kfztech.de

Elektrik

Licht

Paraboloid-Scheinwerfer

Beim Paraboloid-Scheinwerfer handelt es sich um ein Reflektions-System. Es ist das (noch) gebräuchlichste Scheinwerfer-System, das aber immer mehr von anderen Systemen verdrängt wird. Vergleiche auch (FF-Systeme) Parabol Scheinwerfer
Parabol Scheinwerfer
Seitenansicht - Reflexion des Lichts auf die Straße
Die Reflektorfläche bildet die Oberfläche eines Paraboloiden - eine Parabel, die um ihre Achse gedreht wurde. Die Lampe ist so platziert, dass ihr nach oben abgestrahltes Licht vom Reflektor nach unten auf die Straße gelenkt wird. Das Licht ist dabei nahezu parallel. Reflektor des Parabol Scheinwerfers
Draufsicht - 1 = Reflektor, 2 = Lichtquelle, 3 = Strahlenblende, 4 = Streuscheibe
Die Streuscheibe bewirkt durch ihre optischen Elemente die Verteilung des Lichts, mit der besseren Ausleuchtung des rechten Fahrbahnrands. Die  Lichtablenkung erfolgt durch Prismen und die Lichtstreuung durch zylindrische Optiken.
Abblendlichtverteilung Parabol Scheinwerfer 
Abblendlichtverteilung eines Paraboloid-Scheinwerfers

 

H4-Scheinwerfer und Fernscheinwerfer sind hauptsächlich als Paraboloid-Systeme ausgelegt. Mittlerweile breiten sich in den letzten Jahren Projektionssysteme und Freiflächen-Scheinwerfer immer mehr aus und werden und den "alten" Paraboloid-Scheinwerfer (seit 1910) ganz verdrängen. Parabol scheinwerfer
Quelle: alle Bilder von Hella 


Johannes Wiesinger
bearbeitet: 19.02.2015
Twitter Logo Facebook Logo
Impressum, Copyright Technik Seiten Suche, allgemein Sitemap Link Us