Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo   mobile.de - Der Fahrzeugmarkt im Internet   
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto kfztech TV Unterricht
  Auto-Links  

Auto Umwelt-Ranking

Auto

Umweltauto

 Rückrufe

ALLE-AUTOS-IN

Recht CO2-Steuer Befreiung Autokategorien

  Spritsparend fahren

Spritsparer

Autofahrertipps

Raststätten und Rastplätze

Plakettenverordnung Gebrauchtwagen  

Entsorgungstipps

Werkstättentest Winterreifentest   Autobewertung   Parkinfo  Schadstoffeinteilung Wintercheck 

Für viele Deutsche steht beim Autokauf die Sicherheit ihres Automobils an erster Stelle. Wer sich allerdings dazu entschlossen hat, ein umweltfreundliches Auto zu kaufen, dem sei hier gratuliert. Auf jeden Fall sollte man sich natürlich zuvor genau informieren, welches Auto ökologisch wertvoll ist. 


Diese Seite möchte hierbei ein klein wenig weiterhelfen. Die folgenden Institute und Verkehrsclubs sind bekannt für Ihre objektive Bewertung.

VCD Auto-Umweltliste 2013/14

 

Den Wettlauf um die ökologischsten Fahrzeuge gewinnen Erdgasautos und Hybride. Die Umweltbesten sparen an der Tankstelle, schaffen CO2-Grenzwerte von 95g/km und sind leise.


Erstmals gewannen drei Fahrzeuge punktgleich im umfassenden Ökoranking. Alle drei sind Erdgasautos und stammen aus dem Volkswagenkonzern. Die Besten sind: die technischen Drillinge Volkswagen eco up!, Seat Mii Ecofuel und Škoda Citigo CNG Green tec. Auf den Plätzen zwei und drei folgen, wie im Vorjahr, die Hybride Lexus CT 200h und der Toyota Prius Hybrid. Die Top Ten machen deutlich, dass sich die Alternativen zu Diesel und Benzinern immer mehr durchsetzen. Neben drei kleinen Benzinern befinden sich vier Gas- und fünf Hybridfahrzeuge unter den Umweltbesten.

 

Ein Schwerpunkt der VCD Auto-Umweltliste 2013/2014 sind Familienautos. Wie viel Auto braucht eine Familie und gibt es saubere Fahrzeuge, die den unterschiedlichen Bedürfnissen von Familien gerecht werden? Die Antwort lautet ja und es geht auch eine Nummer kleiner als oft gedacht. Sieben der Top Ten-Familienautos mit mindestens fünf Sitzen und geräumigen Kofferraum stoßen weniger als 100g CO2 pro km aus. Den ersten Platz belegt souverän wie im Vorjahr der Toyota Prius Hybrid, gefolgt vom Toyota Prius+ Hybrid. Aber auch mehrere Diesel überzeugen. Ein sehr gutes Preis-Umweltverhältnis weisen die Kombis Seat Ibiza ST 1.2 TDI Ecomotive, Škoda Fabia Combi GreenLine 1.2 TDI sowie Ford Focus 1.0 EcoBoost Turnier auf. Alle haben einen Listenpreis deutlich unter 20.000 Euro. Fazit des VCD: Familien brauchen keinen SUV oder Van, die meistens unwirtschaftlich sind. Und wenn es doch einmal größer sein soll, besser mieten oder bei einem Carsharer leihen.


Den ersten Platz in der Kategorie Klimabester, hier wird der Fokus auf den Ausstoß des Treibhausgases CO2 gelegt, teilen sich die nahezu baugleichen Fahrzeuge aus dem Volkswagenkonzern mit dem Toyota Yaris Hybrid. Alle vier Pkw emittieren nur 79g CO2/km. Die weiteren Platzierten bis Platz zehn schaffen es, mit dem CO2-Ausstoß unter 86g CO2/km zu bleiben. Insgesamt sind es jetzt bereits 45 Autos, die den Flottengrenzwert von 95g CO2/km unterschreiten, der ab 2020 gelten soll.


Quelle Pressetext: VCD


 


VCD Auto-Umweltliste 2013/14
Siegerautos der VCD Auto-Umweltliste: Es sind die Erdgas-Autos und technischen Drillinge aus dem Volkswagenkonzern: VW eco up!, Seat Mii Ecofuel und Škoda Citigo CNG Green tec.
Foto: VCD

VCD Auto-Umwelt-Liste 2013/14

Die aktuelle VCD Auto-Umweltliste beschäftigt sich auch mit der Frage »Wie viel Auto braucht eine Familie?«. Das Fazit: Familien brauchen oft weder SUV noch Van, die in der Regel auch noch unwirtschaftlich sind. Meistens reichen mittelgroße Autos. Foto: VCD

 

 

 

zu den jeweiligen TopTen Listen

Hintergrund VCD Auto Umweltliste

Seit 1989 nehmen die Autoexperten des VCD jedes Jahr über 300 aktuelle Pkw-Modelle unter die Lupe und fragen: Wer baut das umweltverträglichste Auto? Um den Sprung in die Top-Ten der VCD Auto-Umweltliste zu schaffen, sind Bestwerte in drei Kategorien erforderlich:

Spritverbrauch und CO2-Emission pro gefahrenem Kilometer, Lärm, Menge und Art der Schadstoffe, die aus dem Auspuff kommen.

Weitere Inforamtionen und die aktuelle CD erhalten Sie bei VCD.




Öko-Trend bietet Zertifikate an:

 

ÖKO-TREND AUTO-UMWELT- ZERTIFIKAT

 

Dem ÖKO-TREND-Auto-Umwelt-Zertifikat liegt eine umfassende Bewertung der Umweltverträglichkeit eines Automodells zugrunde.

Neben Kraftstoffverbrauch, Geräusch- und Schadstoffemissionen fließen auch ökologische Kriterien von Produktion, Beschaffung, Logistik und Recycling sowie das Umweltmanagement des Herstellers detailliert in die Bewertung mit ein (Erläuterung im Menüpunkt „Bewertungsverfahren“).

Voraussetzung für die Vergabe des Zertifikats ist, dass mindestens 90 % der maximal erzielbaren Ergebnisse erreicht werden. Es müssen folglich in allen Bewertungskriterien durchgängig hohe Umweltstandards erfüllt werden.

Logo Ökotrend

Anmerkung: Fahrzeuge sind aber nur dann sparsam, wenn sie auch sparsam gefahren werden. 

Umwelt Zertifikat

siehe hierzu auch die Seiten zur 

 

 

Neue Antriebsformen machen es für Autokäufer immer schwerer, den Überblick über den tatsächlichen Verbrauch und die Umweltverträglichkeit von Fahrzeugen zu behalten. Mit einem erweiterten Prüfverfahren ermöglicht es der ADAC EcoTest jetzt erstmals, serienmäßige Elektromobile direkt mit Gas, Benzin- und Dieselfahrzeugen zu vergleichen.

Alle Infos zum ADAC EcoTest unter http://bit.ly/adac_ecotest3

 

Video zum ADAC Ecotest

 




Diese Seite von kfztech.de weiter empfehlen

Johannes Wiesinger
bearbeitet: 19.02.2015

Folgen Sie kfztech auf Twitter Twitter Logo
Besuchen Sie kfztech auf Facebook
Facebook Logo
Impressum, Copyright Übersicht Technik Suche, allgemein   Link Us Sitemap