Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo   mobile.de - Der Fahrzeugmarkt im Internet   
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
   

Mit der richtigen KFZ-Finanzierung die Reisekasse schonen – so geht’s

Privathaushalte stehen kontinuierlich Ausgaben gegenüber. Dabei handelt es sich nicht nur um die täglichen Lebenshaltungskosten, sondern die Ausgaben, welche sich in unregelmäßigen Abständen wie Berge auftürmen. Eine Urlaubsreise für eine vierköpfige Familie ist kein Schnäppchen, ein unerwartet notwendiger Autokauf stellt mehr als einmal eine echte Herausforderung dar. Besonders spannend wird es, wenn beide Ausgaben zeitgleich aufeinandertreffen. In diesem Fall ist Kreativität gefragt. Besser jedoch ein wenig Zeit, um sich die günstigsten Angebote in beiden Fällen zu sichern.

Urlaubsreise nach Autokauf - wie geht das? (Quelle: Rainer Sturm - pixelio.de)

Gutscheinportale und Kreditvergleiche machen es möglich

Sinnvoller als der Weg in das Reisebüro zur Auswahl und Planung des Urlaubs ist die Nutzung eines Gutscheinportals, beispielsweise Deinreisegutschein.com. Auf diesem Portal finden sich die besten Schnäppchen für die Urlaubsreise, gleich ob Pauschalurlaub, Flug oder Mietwagen vor Ort. Die Haushalts- und die Reisekasse wissen die Angebote dieses Portals zu schätzen. Urlaubsreisen werden in der Regel sehr sorgfältig ausgewählt, schließlich sollen es die schönsten Wochen des Jahres werden. Prospekte werden gewälzt oder unzählige Seiten im Internet aufgerufen. Letztendlich entscheidet der Anbieter, der das schönste Angebot zum günstigsten Preis hat, dies schließt auch Reisegutscheine mit ein. Wer als Verbraucher bei der KFZ-Finanzierung mit der gleichen Akribie vorgeht, stellt fest, dass sich Urlaub und die Anschaffung eines Autos durchaus kombinieren lassen.

Kreditvergleiche bieten den besten Einstieg

So, wie die Preise für das Urlaubsziel miteinander verglichen werden, sollten auch die Konditionen für die Autofinanzierung geprüft werden. Aus Gewohnheit zur Hausbank zu gehen, kann ein teurer Fehler werden. Ein Blick auf einen Onlinevergleich zeigt, dass die Angebote in den Filialen nicht mit den Konditionen für Onlinekredite mithalten können. Einige Filialinstitute sind inzwischen dazu übergegangen, spezielle Onlinekredite anzubieten, um dieses Marktsegment nicht an die Direktbanken zu verlieren. Wer allerdings glaubt, die im Internet beworbenen Konditionen auch in der Filiale vorzufinden, irrt. Hier ist Vorsicht geboten. Eine sorgfältige Analyse eines Kreditvergleichs hilft, den wirklich optimalen Kredit zu finden. Zu den Auswahlkriterien zählen nicht nur die Zinsen. Die Frage nach kostenlosen Sondertilgungen spielt ebenso mit hinein, wie die Annahmewahrscheinlichkeit durch die Bank und die Bonitätsprüfung. Da diese nicht von allen Banken mit dem gleichen Maßstab vorgenommen wird, macht es Sinn, die Kreditanfrage bei verschiedenen Instituten zu stellen. Der zeitliche Aufwand ist gering, rechnet sich aber am Ende auf jeden Fall. Nicht immer ist die im Vergleich als günstigster Anbieter ausgewiesene Bank am Ende bei den individuellen Angeboten auch tatsächlich das preiswerteste Institut. Da die Anfragen keine Auswirkungen auf die Schufa haben, sind Interessenten in Bezug auf eine Veränderung der Bonität auf der absolut sicheren Seite.

 


Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 22.09.2016







Impressum, Copyright Suche, allgemein
Link Us Sitemap