Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
 

Erfolgreiche Fahrzeugrückführung mit professionellen Detektiven

Für Privatpersonen ist es ein Schock, doch auch für Unternehmen ist es ein Horrorszenario, wenn Fahrzeuge entwendet werden. Oft kann man dabei nicht einmal von Diebstahl sprechen, denn viel verbreiteter ist die Unterschlagung von Miet- und Leasingfahrzeugen. Hierbei wird oft mit gefälschten Papieren oder geklauten Identitäten aus dem Ausland ein Fahrzeug gemietet oder auch geleast. Nach der Übergabe bleiben dann allerdings die Zahlungen aus oder der Mietwagen wird nur für wenige Tage gemietet und im Anschluss einfach nicht mehr zum Vermieter zurück gebracht.

Audi Q7

Manche Leasingfahrzeuge verschwinden im Ausland - Bild: kfztech.de

Zunächst mag es sich nur um ein Versäumnis des Kunden handeln, doch bereits dieses sorgt oft schon für immense Probleme, denn wenn ein Mietwagenunternehmen ein Fahrzeug nicht rechtzeitig zurück erhält, ergeben sich auch für die Folgekunden Verzögerungen. Viel Ärger und unzufriedene Kunden sind somit garantiert. Und auch Leasingfahrzeuge sind oft schon disponiert, bevor sie zum Händler auf den Hof rollen. Wenn diese nicht zurückgegeben werden mag dies eine unschöne Lücke im Angebot darstellen.

Auch als Privatperson eine Detektei beauftragen

Deutlich dramatischer ist solch ein Fall für Privatpersonen, denn oft ist ein signifikanter Teil des eigenen Vermögens im Fahrzeug gebunden. Gerade bei solchen Fahrzeugen, die für die Vermietung von Privat an Privat geeignet sind, handelt es sich um hohe 5-stellige oder sogar 6-stellige Beträge. Auch wenn diese bis zu einem gewissen Grad versichert sein mögen, wird es oft trotzdem eine Unterdeckung geben. Außerdem hängt gerade an solchen Fahrzeugen ein idealer Wert, der nicht durch eine reguläre Versicherung ausgeglichen werden kann.

 Detektei

Manchmal kann es sinnvoll sein, eine Detektei zu beauftragen - Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Auch in diesem Fall eignet sich das Beauftragen einer Detektei Frankfurt. Diese kennt nicht nur die korrekten juristischen Abläufe, sondern ist auch noch in der Lage zwischen beiden Parteien zu vermitteln. Zur Vermittlung ist es zwar notwendig, dass der Vertragspartner, der das Fahrzeug unterschlagen hat, noch erreichbar ist, doch eine Anfrage einer Detektei erzielt oft eine deutlich bessere Wirkung als ein Anruf einer Privatperson. Oft wird zunächst mit dem Gedanken gespielt das Fahrzeug gewaltsam zurück zu holen. Davon sollte unbedingt abgeraten werden und jede seriöse Detektei wird dies ablehnen. Auch von Versuchen zur Einschüchterung des Unterschlagenden wird jeder seriöse Detektiv Abstand nehmen, denn professionelle Detekteien bewegen sich stets im Rahmen des Gesetzes. Da ein Profi aber auch eventuelle Grauzonen kennt und er in der Lage ist die Grenzen des Legalen voll auszunutzen kann er ein deutlich besseres Ergebnis erzielen, als eine Privatperson.

Detektive für Firmen sinnvoll

Dasselbe gilt auch für Firmen. Wenn zum Beispiel einer Bank ein Fahrzeug unterschlagen wird, dann mag dieser Fall zunächst an die Rechtsabteilung gehen. Diese wird sich exzellent mit den theoretischen Möglichkeiten auskennen, doch für die praktische Umsetzung und zur Beweissicherung ist ein Detektiv notwendig. Da dieser nicht mit der Firma in Verbindung gebracht werden sollte, ist es empfehlenswert auf eine professionelle Detektei zurückzugreifen. Mit dieser gibt es stets ein diskretes und kostenfreies Vorgespräch, bei dem über den gesamten Auftrag gesprochen wird. Außerdem wird konkret in Erfahrung gebracht, welche Beweise in welcher Form benötigt werden.

Selbstverständlich erhalten die Kunden einer Detektei nach einem Auftrag einen ausführlichen Bericht und im Erfolgsfall können die Detektive selbstverständlich auch vor Gericht als Zeuge genutzt werden. Da gute Detekteien ihre Angestellten stets weiterbilden sind, auch etwaige Ermittlungsergebnisse so, dass sie vor Gericht in der Regel als Beweis anerkannt werden. Deswegen sollte der Weg stets zu einer professionellen Detektei führen, anstatt vorschnell selbst etwas zu unternehmen.

 

 

 

 


Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 08.08.2016





















Impressum, Copyright