kfztech.de sind Autoinfos und
Kraftfahrzeugtechnik aus erster Hand

Logo kfztech.de
kfztech.de Was ist neu? Blogger Logo Kfz-Blog  Besuchen Sie uns auf: Facebook Logo   Twitter Logo Technik-News Kontakt Zeuschners
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

Detailing: mehr als nur Auto putzen

von kfztech.de

Detailing: mehr als nur Auto putzen

Viel Liebe zum Detail und große Professionalität sind an der Basis einer neuen Technik. Detailing ermöglicht es, selbst kleinste Unvollkommenheiten aus der Karosserie zu entfernen und die Innenräume des Autos fast in ihren Neuzustand zurückzuversetzen.

Detailing ist ein zusammenfassender Begriff für diese neue Art, das Auto zu pflegen. Das Wort bedeutet „sich im Detail um Ihr Auto kümmern". Verwöhnen Sie Ihr Auto! Mit kleinen und großen Aufmerksamkeiten und den richtigen Produkten kann sich die Ästhetik eines jeden Autos stark verbessern. Sie können sich selbst darum kümmern oder sich an eine professionelle Person, den „Detailer“, wenden. Seine Aufgabe besteht darin, sich im Auftrag der Besitzer um die Ästhetik des Autos zu kümmern. Dabei putzen und polieren Detailer nicht einfach nur Autos. Sie sind schon fast Wissenschaftler, wenn es darum geht, den am wenigsten invasiven Weg finden zu finden, um die Situation eines Autos sowohl im Exterieur als auch im Interieur zu verbessern. Der Detailer hat die Fähigkeiten, genau zu erkennen, mit welchen speziellen Techniken, Werkzeugen und Produkten er die Arbeit an einem bestimmten Teil eines Autos durchführen muss, um die besten Resultate zu erzielen.

Auto polieren

Richtiges Polieren will gelernt sein.

Was macht ein Detailer?

Es wird eine Detail-Behandlung am Auto durchgeführt. Detail bedeutet die Auswahl des richtigen Produkts zur Reinigung von Kunststoffen, Stoffen, Leder und Felgen und die Verwendung der richtigen Polierprodukte für die Karosserie. Der Detailer hört auf die Bedürfnisse der Besitzer und empfiehlt dementsprechend die Verwendung von Wachs oder Versiegelung. Und, was vielen Autobesitzern am wichtigsten ist, er kümmert sich um die Ästhetik des Autos.

Waschen und trocknen

Der Experte nimmt mehrere Wäschen mit ausgewählten Produkten vor. Zuerst wird hartnäckiger Schmutz bei der Vorwäsche entfernt, bevor das Auto akkurat mit Shampoo gewaschen wird. Dazu zählen auch Felgen und Reifen, die mit speziellen Produkten behandelt werden. Danach trocknet der Detailer akribisch mit einem Mikrofasertuch auch die Ecken ab, die bei einer oberflächlichen Reinigung oft vergessen werden.

Claying

Beim Claying werden weitere Unreinheiten behoben und die Karosserie wird Stelle für Stelle überprüft und entsprechend behandelt.

Polieren

Nach einer genauen Analyse und Bewertung der Lack-Mängel werden diese korrigiert und die Karosserie poliert. Das Fahrzeug glänzt nun wieder wie neu.

Foto von jae park von Pexels

Detailing des Innenraums

Grobreinigung

Der erfahrende Detailer reinigt das Fahrzeug zuerst mit dem Staubsauger, wie es auch der durchschnittliche Fahrzeugbesitzer tun würde. Autobild hat zur Reinigung des Innenraums einen sehr interessanten Artikel veröffentlicht, den viele angehende Detailer interessant finden werden.

Reinigung der Kunststoffe

Nach der Nutzung eines spezifischen Produkts für die Plastikteile des Cockpits werden diese mit einem weiteren Mittel versiegelt. Besonders die Komponenten in Plastik altern schnell, wenn sie im Auto Sonneneinstrahlung und starken Temperaturschwankungen ausgesetzt werden und dabei nicht ausreichend gepflegt und geschützt sind.

Interieur polieren

Auch das Kunststoff im Interieur braucht eine besondere Pflege.

Textil- und Polsterreinigung

Experten reinigen die Textilverkleidungen und Sitze mit Dampfreiniger und speziellen Polsterreinigern. Dabei werden auch der Fahrzeughimmel und die schwer zugänglichen Winkel nicht vergessen.

Fußmatten

Für die Fußmatten kommt jedoch leider manchmal jede Rettung zu spät. Oft fehlen die originalen Fußmatten in einem Gebrauchtwagen oder sind in schlechtem Zustand. Deshalb lohnt sich die Investition in maßgeschneiderte und qualitativ hochwertige Autofußmatten. Sie haben nicht nur einen großen ästhetischen Wert, sondern schützen auch den Innenraum vor Verunreinigungen. Passgenau für jedes Modell lassen sich die Fußmatten personalisieren und werden zu einzigartigen Accessoires, die das Gefühl von Luxus in Ihr Auto bringen. So können Sie den Innenraum Ihres Fahrzeugs individuell nach Ihrem Geschmack gestalten.

Zum Schluss

Mit professionellen Werkzeugen, wie dem Druckluftreiniger, entgehen dem Detailer auch nicht die verstecktesten Ecken des Fahrzeug-Innenraums. Zum Schluss werden alle Fenster mehrfach geputzt und mit professionellen Produkten geschützt.

Warum Detailing?

Die detaillierte Pflege des Fahrzeugs sorgt dafür, dass Sie länger Freude an Ihrem Neuwagen haben. Auch ein Gebrauchtwagen in schlechtem Zustand kann wieder in neuem Glanz erstrahlen, nachdem sich ein Detailer darum gekümmert hat. Gutes Detailing macht nicht nur Freude, wenn Sie Ihr Auto fahren, sondern hilft auch dabei, dessen Wert langfristig zu erhalten.

Video: Die 15 Stufen des Detailing



Bilder: flex-tools.com






 



Impressum, Copyright Autor: Johannes Wiesinger bearbeitet: 09.07.2021