kfztech.de sind Autoinfos und
Kraftfahrzeugtechnik aus erster Hand

Logo kfztech.de
kfztech.de Was ist neu? Blogger Logo Kfz-Blog  Besuchen Sie uns auf: Facebook Logo   Twitter Logo Technik-News Kontakt Zeuschners
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

Wie man einen Stapler richtig wartet

von kfztech.de

Wie man einen Stapler richtig wartet

Ein funktionstüchtiger und leistungsstarker Gabelstapler ist eine Bereicherung für jedes Unternehmen. Auch in Kfz-Werkstätten kann man sie finden. Sind die Förderfahrzeuge einmal defekt, kann dies den ganzen Betrieb aufhalten. Von daher sollte jeder Fahrzeugführer und Unternehmer wissen, wie er seinen Stapler richtig wartet.

Stapler

Stapler gehören zum Erscheinungsbild vieler Betirebe. - Bild von jiunching auf Pixabay

Warum ist ein funktionstüchtiger Gabelstapler so wichtig?

Nur mit einem funktionstüchtigen Gabelstapler lässt sich ein Stillstand in der Produktion und Logistikabteilung verhindern. Von daher sollte jedes Unternehmen alles an eine regelmäßige Wartung und Reparatur setzen. So ist ein fabrikneuer Stapler wie auf Staplerkoenig.de zumeist weniger anfällig, was Defekte anbelangt. Mit zunehmendem Lebensalter kann sich dies aber ändern.

Darüber hinaus sollte sich jeder Unternehmer Gedanken darüber machen, wie er seine Fahrzeuge auch über die Gewährleistung und Garantie der Hersteller hinaus behandelt und pflegt. Das gilt es unbedingt in die Wartung und Reparatur aller Betriebsmittel aufzunehmen. Nur wer vollumfänglich die Wartung regelmäßig durchführt, kann sich vor Schäden schützen und ist auf jeden Reparaturfall vorbereitet.


 

Die Bedeutung der Wartung und Pflege der Förderfahrzeuge

Viele Unternehmer sehen Inspektionen als notwendiges Übel an. Dabei müssen die Förderzeuge zu jedem Zeitpunkt einsatzbereit gehalten werden. Wer sich also für eine regelmäßige Wartung und Pflege einsetzt, wirkt kostspieligen Reparaturen vor. So ist es empfehlenswert, einen Zeitplan für die erforderlichen Arbeiten im Betrieb festzulegen, um den Ablauf des Betriebsalltags nicht weiter durcheinander zu bringen. Ebenso wichtig sind die passenden Ansprechpartner und Servicepartner vor Ort. So sollte der Staplerführer jeden Tag vor Arbeitsbeginn eine tägliche Prüfung durchführen.

Der perfekte Zeitpunkt für die Wartung und Pflege

Schon an ungewöhnlichen Geräuschen oder einem Verhalten, was vom ursprünglichem Fahrverhalten abweicht, ist ein zunehmender Verschleiß und Defekt erkennbar. Und wer einen Defekt zum frühestmöglichen Zeitpunkt erkennt, kann teure Schäden verhindern. Dazu gehören zum Beispiel Ausbrüche direkt an den Reifen oder an anderen Stellen und Verkehrswegen. Die Unternehmer sollten ihre Mitarbeiter und Staplerführer möglichst täglich darauf ansprechen, ob der Check-Up etwas gebracht hat. Nur so gilt es den Betrieb störungsfrei zu gewährleisten.

Externer Dienstleister oder eigene Mitarbeiter?

In kleinen und mittelständischen Unternehmen sollte es einen sachkundigen Mitarbeiter geben, der sich um alle Reparaturen und Wartungsarbeiten kümmert. Wenn es dafür keine Kapazitäten gibt, ist es sinnvoll dafür eine externe Firma zu beauftragen. Der ausgebildete Partner bringt genügend Fachexpertise mit, um sich vollkommen der Reparatur und Wartung zu widmen. Darüber hinaus gehen die Unternehmer auf Nummer sicher, dass sie sich an die gültigen Garantieleistungen und Zeiträume der Gewährleistung halten.

Zu den Leistungen der Serviceunternehmen gehört es auch außerhalb der eigentlichen Arbeitszeiten immer einsatzbereit zu sein, um zum Beispiel die Wartung und Reparatur vorzunehmen. Darüber hinaus halten sich die Service-Unternehmen an alle Vorgaben der Hersteller, wenn es um die Inspektionen geht. Sie setzen ausschließlich originale Teile ein und erledigen die Reparatur nach den strengen Vorschriften der Hersteller Firma.

Welche Leistungen gehören zur Inspektion?

Es lohnt sich, zu einem frühestmöglichen Zeitpunkt einen Vertrag über die Wartung der Gabelstapler abzuschließen. In diesem Vertrag mit werden aufgenommen:

  • alle Inspektionen

  • die Justierung der einzelnen Bauteile und die

  • Kontrolle

Dazu gehören die Schmierung und der Wechsel des Motoröls. Während der Wartung wird Hydraulikflüssigkeit aufgefüllt. Zuzüglich dazu gilt es die Kosten für die Ersatzteile nach den Vorgaben der Wartung und des Herstellers zu berechnen.

So gehören zum Beispiel zum Wartungsvertrag planmäßige Wechsel der einzelnen Verschleißteile, wie die Dichtungen und Filter. In einem speziellen Inspektionsprotokoll dokumentiert der Mitarbeiter oder das Serviceunternehmen alle durchgeführten Arbeiten. So enthalten die Inspektionen die Hinweise der Servicetechniker mit allen beginnenden Schäden oder die anstehenden Reparaturen arbeiten. Auf diese Weise lassen sich kostenintensive Defekte und unvorhergesehene Reparaturen vermeiden und die Gabelstapler leisten zuverlässige Arbeit.

Stapler Service-Vertrag

Ein Stapler-Wartungsvertrag nimmt einem viel Arbeit und Mühe ab. - BIld: Still

Weiterführender Link: Staplerführerschein










 



Impressum, Copyright Autor: Johannes Wiesinger bearbeitet: 03.05.2021