kfztech.de sind Autoinfos und
Kraftfahrzeugtechnik aus erster Hand

Logo kfztech.de
kfztech.de Was ist neu? Blogger Logo Kfz-Blog  Besuchen Sie uns auf: Facebook Logo   Twitter Logo Technik-News Kontakt Zeuschners
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

Frühjahrsputz fürs Auto: Die häufigsten Fehler

von kfztech.de

Frühjahrsputz fürs Auto: Die häufigsten Fehler

Wenn die Tage so langsam wärmer und schöner werden, beginnt auch die Zeit des Autowaschens. Gerade in Deutschland handelt es sich hierbei um eine sehr beliebte Tätigkeit. Den Frühjahrsputz gibt es deshalb nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern auch in Bezug auf das eigene Fahrzeug. Allerdings gibt es hier auch häufige Fehler, die unbedingt vermieden werden sollten. Welche das sind, soll im Folgenden vorgestellt werden.

Auto waschen

Die Autopflege ist eine beliebte Tätigkeit. Allerdings gibt es hier auch häufige Fehler. - Bild: kfztech.de

Klimaanlage und Felgen geraten in den Hintergrund

An vielen Fahrzeugen finden sich vornehmlich aus optischen Gründen hochwertige Alufelgen. Diese sehen zwar deutlich hochwertiger aus, sind allerdings auch viel teurer. Für den Werterhalt und eine attraktive Optik spielt die passende Pflege der Felgen eine wichtige Rolle. Denn auch wenn die klassischen Waschanlagen spezielle Felgenbürsten haben, reicht diese Reinigung nicht aus. Hochwertiger und spezieller Felgenreiniger sollte hierbei zur Anwendung kommen, um einen neuen Glanz zu erzielen und auch hartnäckigen Bremsstaub zu entfernen.

Abt Audi RS Q3

Gepflegte Felgen sorgen für den Werterhalt. - Bild: Abt

Auch bei der Klimaanlage sollte ein genauerer Blick riskiert werden. Eine Desinfektion ist hier gerade nach der langen Zeit, in welcher die Klimaanlage wenig bis gar nicht genutzt wurde, besonders wichtig. Neben der Wartung beim Profi gibt es spezielle Desinfektionslösungen. Diese können direkt auf den Verdampfer gegeben oder im Innenraum versprüht werden. Ein weiterer Fehler passiert bereits im Winter. Die Air Condition sollte nämlich auch im Winter bei milderen Temperaturen hin und wieder eingeschaltet werden. Dies sorgt für die Schmierung der Bauteile. Kompressor und Co danken es.

Ein Klimaservice ist unter Umständen auch angebracht. Dabei werden u.a. die Leistung der Klimaanlage geprüft, Wasser entfernt und Kältemittel ergänzt.

Klima-Service
Professioneller Klimaservice - Bild: Kfz-Gewerbe

 

Die Pflege der Windschutzscheibe erfolgt falsch

Durch die Windschutzscheibe werden alle Details und andere Verkehrsteilnehmer gesehen. Blendungen durch eingestreutes Licht aufgrund schmutziger Scheiben sind störend. Dementsprechend wichtig ist die Pflege. Diese erfolgt beim Frühjahrsputz jedoch oftmals falsch. So sollte die Scheibe nicht nur von außen, sondern auch von innen gründlich gereinigt werden. Durch das häufige Beschlagen oder durch das Vereisen sammeln sich nämlich umfassende Verschmutzungen auf der Windschutzscheibe. Aber auch ein Blick auf Wischer und Spritzdüsen ist angebracht. Die Wischer leiden bei Frost häufig sehr und bei den Spritzdüsen sollte die Einstellung gecheckt und nötigenfalls korrigiert werden.

Scheibenreinigung Auto

Hier sind gute Wischer gefragt. - Bild: GTÜ / Kröner

Zudem sollte für den Sommer das Wischwasser getauscht werden. Denn spezielle Ausführungen für die heiße Jahreszeit bieten eine effiziente Reinigungsleistung bei Insekten und weiteren typischen Verschmutzungen im Sommer.

 

 

Versiegelung des Lacks und Pflege der Dichtungen

Hochwertige Produkte, beispielsweise die Gyeon Autopflege, dürfen bei dem Frühjahrsputz auf keinen Fall fehlen, werden aber dennoch sehr oft vernachlässigt. Dies schadet dem Lack des Fahrzeugs und sorgt gerade bei älteren Fahrzeugen für entsprechende Gebrauchsspuren. Ein stumpfer Lack mit vielfältigen Kratzern sieht alles andere als gut aus. Dementsprechend sollten eine gründliche Reinigung, eine feine Politur und eine anschließende Versiegelung des Lackes im Rahmen des Frühjahrsputzes immer durchgeführt werden. Dies trägt deutlich zum Werterhalt bei und sorgt zudem dafür, dass der Lack für die kommenden Anforderungen des Sommers gut gerüstet ist.

Auto Polieren von Hand

Eine Autopolitur ist ein Muss beim Frühjahrsputz. - Bild: kfztech.de

Ähnlich sieht es bei den Dichtungen des Fahrzeugs aus. Durch die harten Anforderungen im Winter zeigen sich häufig Risse und Gebrauchsspuren. Mit einer gründlichen Reinigung, die mit einem weichen Tuch durchgeführt werden sollte, werden die auftretenden Verschmutzungen entfernt. Spezielle Pflegelotionen oder auch Hirschtalg sorgen dafür, dass die Dichtungen wieder geschmeidig werden.

Weiterführender Link: Waschen, polieren und wachsen für ein glänzendes Auto

Schnell vergessen: Der Blick auf die Flüssigkeiten

Das Auto ist mit unterschiedlichen Flüssigkeiten versehen, die für einen reibungslosen Betrieb des Fahrzeugs sorgen. Beim Frühjahrsputz sollten diese mit einem kurzen Blick überprüft werden. Dies gilt nicht nur für das bereits erwähnte Wischwasser, sondern auch für die weiteren Betriebsflüssigkeiten. Das Motoröl, Bremsflüssigkeit und das Kühlwasser sollten hierbei genau unter die Lupe genommen werden. Stimmen die Mengen hierbei nicht mit den entsprechenden Empfehlungen überein, sollten diese entsprechend angepasst und aufgefüllt werden. Zu niedriger Bremsflüssigkeitsstand deutet auf Verschleiß der Bremsbeläge hin. Dies ist in der Regel auch mit wenig Erfahrung möglich, wenn hierfür die entsprechende Anleitung aus dem Handbuch verwendet wird.










 



Impressum, Copyright Autor: Johannes Wiesinger bearbeitet: 29.06.2021