kfztech.de sind Autoinfos und
Kraftfahrzeugtechnik aus erster Hand

Logo kfztech.de
kfztech.de Was ist neu? Blogger Logo Kfz-Blog  Besuchen Sie uns auf: Facebook Logo   Twitter Logo Technik-News Kontakt Zeuschners
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

Parken für Passagiere am Flughafen

von kfztech.de

Parken für Passagiere am Flughafen

Tipps für die Anreise mit dem Auto

Bei einer Flugreise bevorzugen die meisten Passagiere es, mit dem eigenen Auto zum Flughafen zu fahren. Dann ist es jedoch wichtig, sich vorab gut darüber zu informieren, wo man während der Abwesenheit sicher parken kann, ohne dafür einen großen Teil des Urlaubsbudgets ausgeben zu müssen.

Wer sich aber im Voraus erkundigt, die Preise gut miteinander vergleicht und das passende Angebot gleich reserviert, für den muss das Parken am Flughafen nicht zwingend teuer werden. In diesem Artikel verraten wir, welche Parkmöglichkeiten es am Airport gibt und in welcher Preiskategorie sie liegen. So müssen bei der Rückkehr aus dem Urlaub keine unerwartet hohen Parkgebühren mehr befürchtet werden.

Parken im Parkhaus

Parken am Flughafen muss nicht zwingend teuer werden. - Bild: depositphotos.com

Vor der Fahrt die Verkehrslage prüfen

Ein wichtiger Tipp vorab: Für die Fahrt mit dem Auto sollte für eine stressfreie Reise generell genügend Zeit eingeplant werden. Auch die Verkehrslage sollte entsprechend vorab geprüft werden, damit unterwegs keine Hektik ausbricht.

Parkangebote vergleichen und vorab buchen

Mit etwas Vorausplanung kann man beim Parken viel Zeit und Geld sparen! Daher ist es lohnenswert, die verschiedenen Parkplatzanbieter und deren Preise vorab zu vergleichen, die Verfügbarkeiten für den Reisezeitraum zu prüfen und ein günstiges Angebot online zu buchen. So muss man am Abflugtag nicht erst noch auf die zeitraubende Suche gehen.

Bei der Recherche sollten zudem auch die privaten Parkplatzanbieter aus der nahen Umgebung des Airports mit in den Preisvergleich einbezogen werden, denn diese bieten ihren Stellflächen häufig viel günstiger an als die offiziellen Parkhäuser am Flughafen. Viele der privaten Parkplatzbetreiber bieten sogar weitere Extra-Services an, wie zum Beispiel den Tank-, Reinigungs- und Werkstattservice oder sogar einen komfortablen Einkaufsservice.

Auf der Service Plattform von Fluparks werden genau diese privaten Parkplatzbetreiber für den gewählten Reisezeitraum und den Abflughafen angezeigt und die Angebote können sofort online gebucht werden. Ausführliche Informationen, Fotos und Kundenbewertungen helfen bei der Entscheidungsfindung.

Das könnte auch interessant sein: 

Roadtrips ohne Fettnäpfchen - gute Planung ist die halbe Miete

Route 66 Auto

Die Parkmöglichkeiten am Airport

In der Regel gibt es am Airport die folgenden Parkmöglichkeiten:

Parken am Terminal

Die meisten Fluggäste bevorzugen das Parken in den Terminal Parkhäusern des Airports, da diese nur wenige Schritte vom Check-in entfernt liegen. Diese komfortable Lage bringt jedoch auch entsprechend hohe Preise mit sich. Die Parkplätze befinden sich größtenteils in überdachten Parkhäusern und bezahlt wird in der Regel bei der Ausfahrt am Automaten. Manche Parkplätze bieten auch die Möglichkeit, vorab online zu buchen. Ohne eine Vorausbuchung kann es vor allem in Ferienzeiten dazu kommen, dass man lange nach einem freien Stellplatz suchen muss. Je nach Flughafen und Saison kann das Parken für eine Woche direkt am Terminal schnell zwischen 150 und 200 Euro kosten!

Parken inklusive Shuttle Service

Eine bequeme und preisgünstige Alternative ist das Parken bei einem privaten Parkplatzanbieter in der Nähe des Flughafens inklusive Shuttle-Service. Der Stellplatz wird einfach im Voraus gebucht und am Abreisetag fährt man dann direkt zum Parkplatzbetreiber, wo das Auto auf einem gesicherten und umzäunten Gelände geparkt wird. Mit dem kostenlosen Shuttle Transfer wird man zum Terminal gefahren und bei Rückkehr auch wieder abgeholt. Die Fahrten finden in der Regel nach individuellem Bedarf statt und dauern nur wenige Minuten. Angebote für das Shuttleparken fangen schon ab ca. 40 Euro an.

Tipp: Es ist praktischer, zunächst alle Mitreisende und das Gepäck am Terminal abzusetzen und dann das Auto zum Parkplatz zu bringen.

Übernachten im Park Sleep & Fly Hotel

Wer weiter weg wohnt oder dessen Flieger bereits früh am Morgen startet, der reist entspannter am Vorabend an und übernachtet in einem Park, Sleep & Fly Hotel. Die meisten Angebote enthalten die Übernachtung im Hotelzimmer, den Parkplatz für die gebuchte Zeit und falls nötig, den Shuttle-Transfer zum Airport. Der Preis hängt von der gewählten Hotelkategorie ab, Angebote gibt es bereits ab 119 Euro.

Komfort genießen mit Valet Service

Beim Valet Service handelt es sich um eine besonders komfortable und zeitsparende Art zu Parken. Shuttle Fahrten oder lange Laufwege mit Gepäck fallen bei dieser Variante weg, da das Auto direkt vor dem Terminal an einen Mitarbeiter des Parkplatzbetreibers übergeben wird. Nach einem kurzen Übergabeprotokoll bringt er es zu der gesicherten Parkfläche in der nahen Umgebung und bringt es bei Rückkehr wieder zurück, sodass sofort die Heimreise angetreten werden kann. Dieser komfortable Parking-Service ist meistens etwas teurer als das Shuttle-Parken, mit Angeboten um die 80 Euro jedoch in der Regel noch günstiger als das Terminal parken.

Was es bei der Flugreise wegen Corona zu beachten gilt, verrät ihnen der ADAC.

Wichtige Schlagwörter (hashtags):

kfztechde, Auto, Kfz, Parken, Parken Terminal Parkhaus, Valet-Parken, Park, Sleep  Fly, Shutttle Service, Airport Parken, Parken am Flughafen,











 




Impressum, Copyright Autor: Johannes Wiesinger bearbeitet: 13.10.2022