Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

SPMT - ein Meilenstein in der Logistik  

von kfztech.de - Nutzfahrzeuge

SPMT - ein Meilenstein in der Logistik

Große Transporte, die denen beispielsweise Flugzeuge in ein Museum (Bild) oder sogar Raketen zu Ihrem Startort transportiert werden, sorgen zumeist für großes Aufsehen. Die Nachrichten überschlagen sich und Kamerateams aus allen Herren Ländern reisen an, um die Bemühungen zu dokumentieren. Was auf diesen Bildern nur selten deutlich wird, das ist die Innovation bezüglich der Technik, die derartige Transporte erst möglich macht. Übersteigt das Transportgut ein bestimmtes Gewicht, so ist es nicht mehr länger möglich, mit konventionellen Methoden zu arbeiten. Es sind Spezialanfertigungen gefragt, die selbst unter extremsten Lasten ihre Arbeit zuverlässig und sicher verrichten und dabei auch noch manövrierfähig bleiben. Weltweit gibt es nur eine Handvoll Firmen, die in der Lage sind, derartige Fahrzeuge herzustellen.

 

Tupolev Transport

Die Tupolev Tu-144 beim Transport ins Technik Museum Sinsheim. - Bild: Technik-Museum

 

Das Augenmerk bei derartiger Technik liegt auf der Individualisierung.

Bei speziellen Schwertransporten ist jeder Auftrag anders. Zumeist müssen Einzelanfertigungen auf einer noch nie zuvor genutzten Strecke transportiert werden. Um das zu ermöglichen, braucht es nicht nur ein erfahrenes Team und eine detaillierte Vorbereitung, sondern auch Transportfahrzeuge, auf die in jeder Situation Verlass ist.

 Im Zusammenspiel ist es damit möglich, rekordverdächtige Transporte zu ermöglichen.

Der SPMT - der internationale Standard

Wundern sich die staunenden Zuseher über die modularen Einheiten, die bei Mega-Transporten zumeist zum Einsatz kommen, dann handelt es sich bei diesem in der Regel um sogenannte Self-Propelled Modular Transporter, kurz SPMT. Diese sind der internationale Standard und kommen bei renommierten Werften, in der Luftfahrt und sogar bei der Raumfahrt zum Einsatz.

Das Alleinstellungsmerkmal des SPMT ist seine Modularität. Je nach Volumen und Gewicht des Transportgut bestimmt das Transportunternehmen, wie viele der selbstangetriebenen Transporter benötigt werden. Diese lassen sich miteinander verbinden und gehen somit eine stabile Einheit ein. Besonders ist dabei, dass sich die einzelnen Module nach der erfolgreichen Verbindung mit nur einer Fernbedienung steuern lassen. Jedes Modul ist mit starken Motoren und einer Steuereinheit ausgestattet. Diese reagiert synchron auf die enthaltenen Befehle. Natürlich ist es auch nach einer bereits erfolgten Verbindung möglich, die Module einzeln anzusteuern oder anzupassen. Das ist dann besonders praktisch, wenn es auf den Straßen besondere Hürden zu überwinden gilt oder wenn aus Gründen des Gleichgewichts eine Seite höher- oder tiefergestellt werden muss.

Beliebt ist der SPMT nicht nur wegen seiner Vielseitigkeit, sondern auch wegen seiner Robustheit und Langlebigkeit. Jedes Modul ist so konstruiert, dass es auch unter dauerhafter Höchstlast seine Arbeit zuverlässig und vor allem sicher verrichtet. So lassen sich selbst Transporte in zuvor noch nicht dagewesener Dimension problemlos durchführen.

Waggontransporter

Ein Waggontransporter auf Fahrt. Die Kreuzung geliingt nur dank  SPMT. - Bild: Scheuerle

Erstaunliche Leistungen dank modernster Technik

Wer sich für Mega-Transporte begeistert, der stellt sich eventuell die Frage, wie die verwendete Technik beim Transport von Schiffen oder Reaktoren zur Verbesserung bei Umzügen im kleineren Maßstab beiträgt. Die Technik, die namhafte Firmen entwickeln, um Mega-Transporte zu ermöglichen, findet sich zumeist sehr bald in Geräten wieder, die problemlos für den privaten Umzug nutzbar sind. Somit werden auch diese sicherer und Nutzer, die beispielsweise Geräte zum Transport von Maschinen bei einem Firmenumzug mieten, profitieren direkt vom technischen Fortschritt. Damit ist der Fortschritt, wie ihn vor allem der SPMT darstellt, nicht nur auf den industriellen Sektor beschränkt. Transporte, die vor wenigen Jahren noch nicht durchführbar waren, werden durch die Forschung und die konstante Weiterentwicklung ermöglicht.

Ultralight Combi Transporter

UltralightCombi SMPT beim Transport eines Raketenbauteils. - Bild: Scheuerle

 

 

 







Einfach Auto bewerten und verkaufen

mit wirkaufendeinauto.de

WKDA



 



Impressum, Copyright Autor: Johannes Wiesinger bearbeitet: 07.02.2021