Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
 

Test: Starthilfe und Ladegerät

kfztech.de testete dieses Mal die mobile Pow All Starthilfe und ein Batterie-Ladegerät von Absaar.

Mobile Starthilfe von Pow All

Die häufigsten Pannenursache ist der Ausfall der Starterbatterie. Gut wenn man schnell von jemand Starthilfe bekommt. Hier ist man aber auf fremde Hilfe mit einem zweiten Fahrzeug und ein Starthilfekabel angewiesen. Wie diese durchzuführen ist, finden Sie hier. Mittlerweile gibt es auf dem Fahrzeugzubehörmarkt aber auch mobile Starthilfen, die der Autofahrer bequem im Auto mit sich führen und auch einfach bedienen kann. kfztech.de hat die mobile Starthilfe von Pow All ausprobiert und war überzeugt.

Starthilfe Pow All

Eine mobile Starthilfe macht künftig Starthilfekabel überflüssig

 

Die getestete Starthilfe von Pow All  ist eine Powerbank mit 14.000 mAh Kapazität. Dabei ist sie nicht mal 16 cm groß bei einem Gewicht von 427g. Der Grund hierfür liegt in der Lithium-Ionen-Technologie. Geliefert wird die Starthilfe im Set und startet sogar 12V Fahrzeuge mit 80Ah Batteiekapazität. Im Prinzip können damit Ottomotoren mit bis zu 5 Litern Hubraum und Diesel mit bis zu 3 Litern Hubraum fremdgestartet werden. Die Startstromstärke liegt bei beachtlichen 400 A, bei einem maximalen Startstrom von 600 A. Der Akku soll einen Lebenzyklus von 1500 Ladungen haben und bei -20 bis + 85°C eingesetzt werden können.

Das Starthilfegerät von Pow All funktionierte bei uns im Test mit verschiedenen Otto- und Dieselmotoren immer einwandfrei. Was man beachten sollte: Müssen mehrere Starthilfen hintereinander erfolgen, so muss man jeweils eine kurze Pause einlegen, damit die Kabel nicht überhitzen können.

Da die Starthilfe auch eine Powerbank ist, lassen sich durch die zahlreichen mitgelieferten Stecker auch sehr viele elektronische Geräte wie Smartphones, Tablets oder Notebooks damit aufladen und betreiben. Eine Taschenlampe ist im Gehäuse integriert und kann im dunklen Motorraum bei Nacht den Weg zu den Batteriepolen weisen. Die Pow All Starthilfe kann man sowohl im Alltag, als auch im Urlaub, beim Camping, auf Festivals, auf Motorrad- oder Quadtouren sowie beim Bootfahren und auf der Baustelle einsetzen. Das Set lässt sich im Auto gut verstauen und stört so nicht weiter. Spätestens nach 5 Monaten sollte man den Akku aber wieder aufladen.

Starthilfe Pow All

Reichlich Zubehör für Smartphone und Co wird mitgeliefert

Unser Fazit fällt sehr positiv aus: Die mobile Pow All Start- und Ladehilfe ist ein praktisches Tool, dass das Mitführen von Starthilfekabeln im Kofferraum künftig überflüssig macht. Es kann über die B.W. Vertrieb GmbH bestellt werden und kostet 99,90 €, was unserer Meinung nach, einem gutem Preis-Leistungsverhältnis entspricht. Es wird mit deutscher Bedienungsanleitung geliefert. Ein Kundenservice ist auch erreichbar, sollte dies nötig sein. Eine größere Version mit 18.000 mAh Kapazität gibt es auch. Sie ist für größere Diesel und 12V Schlepper geeignet.

Video zum Test der mobilen Starthilfe von Pow All und dem Ladegerät von Absaar

Schutztasche für das Pow All

Nachtrag zum Test - Pressemeldung von Pow All:

Schutztasche für die leistungsstarken, mobilen Lithium Ionen Starthilfen - jetzt kostenlos* sichern!

Lithium Ionen Akkus sind klein und äußerst effizient. Durch deren hohe Energiedichte und deren schnelle Ladung auf kleinstem Raum sind Sie interessant für die unterschiedlichsten Branchen. Doch desto mehr Energie ein Akku speichern kann, desto höher dessen Brandgefahr.

Anlässlich der immer wieder auftretenden Probleme mit Handy- und Notebookakkus, nehmen wir das Thema Sicherheit sehr ernst. Da bei unseren Starthilfen extreme Stromstärken fließen, empfehlen wir unsere LiPo Schutztasche zur Aufbewahrung, beim Laden und beim Startvorgang. Ab Mitte Juli und unseren neuen Absaar Starthilfen befindet sich sowohl im Lieferumfang der 14.000mAh als auch der 18.000mAh Starthilfe eine LiPo Schutztasche und das Beste daran: Der Preis bleibt für Sie der Gleiche!

Sie haben eine Pow all Starthilfe gekauft?

Wollen aber auch maximale Sicherheit genießen? Wir liefern Ihnen die LiPo Schutztasche im Wert von 14,90 € inkl. 19 % MwSt. unter Vorlage Ihres Kaufbelegs per Mail, Fax oder Post lediglich gegen eine Versandkostenpausche von 5,95 € inkl. 19% MwSt. kostenlos nach.

Lipo Schutztasche

Die Schutztasche schützt vor der potenziellen Brandgefahr von Litium-Ionen Akkus

 

Erhaltungs-Ladegerät von Absaar

Die Ruhespannung einer Starterbatterie sollte nicht unter 12,5 V absinken. Aber durch die zahlreichen elektrischen Verbraucher, die auch im Stand betrieben werden, ist dies nicht immer gegeben, es droht die Sulfatierung. Deshalb ist ein Erhaltungsladegerät durchaus eine sinnvolle Anschaffung. Die Batterie des Fahrzeuges kann so z.B. über Winter schonend und unkompliziert geladen werden, seine Ladung bleibt erhalten.

Das von kfztech.de geteste Erhaltungsladegerät von Absaar Pro 4.0 ist  Erhaltungsladegerät, das mit einer maximalen Stromstärke mit 4 A aufwartet und für 6V und 12 Fahrzeuge geeignet ist. Es kann für Batterien mit einer maximalen Kapazität von 95 Ah eingesetzt werden. Eine Version mit 24 V und mit 160 Ah ist allerdings auch zu bekommen. Es ist sowohl für Blei-Säure-, und Gel-Batterien als auch für EFB- und AGM-Batterien geeignet. Eine Version für Pro-Lithium-Batterien bietet Absaar ebenfalls an.

Absaar Ladegerät

Erhaltungsladegerät von Absaar im Test bei kfztech.de

Die mikroprozessorgesteuerte Erhaltungsladung erfolgt in 11 Stufen und ermöglicht ein effizientes Laden der Batterie. Eingebaute Schutzmechanismen verhindern Fehlbedienungen und machen die Bedienung sehr einfach. Alle Geräte haben ein Rekonditionierungsprogramm, was die Desulfation begünstigt. Das Ladegeärt entspricht der CE Norm und ist auch TÜV, GS und CCA zertifiziert.

Je nach dem, ob man nur kurzfristig laden möchte oder ob man das Ladegerät über einen längeren Zeitraum anschließen möchte, kann man zwischen Batterieklemmen oder Ösen zum Anschluss wählen.

Unser Fazit fällt auch hier positiv aus: Das getestete Ladegerät Absaar Pro 4.0 wurde von uns an verschiedenen großen Fahrzeugen getestet und funktionierte einwandfrei. Die Bedienung ist einfach und verständlich, das Gehäuse robust. Das Preis-/ Leistungsverhältnis ist mit 39,95 € völlig in Ordnung. Es kann über shop.bwidee.de bestellt werden.

Logo BW- Vertrieb

Logo BW-Vertrieb

 

 


Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 25.06.2018









Impressum, Copyright