Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
 

Test: Leder Reparatur und Pflege

von kfztech.de

Ein Lederlenkrad oder Ledersitze, egal ob echtes Leder oder Kunstleder, machen schon etwas her im Auto. Leider nutzen sich diese mit der Zeit auch ein wenig ab und brauchen deshalb regelmäßige Pflege um den Wert des Fahrzeugs zu erhalten. Aber auch kleine Risse wollen u.U. repariert und die Farbe könnte auch aufgefrischt und anschließend versiegelt werden. Smart Repair und Do it yourself sind heute angesagt. Lederpflegemittel gibt es jede Menge im Angebot der Händler und natürlich auch im Internet. Die meisten DIY-Smartrepair Produkte für die Lederpflege können aber entweder nur pflegen, reparieren, färben oder versiegeln.

 

ATG bietet nun über amazon oder ebay ein Lederpflege-Set an, das alle diese vier Arbeitsgänge in einem Set anbietet:

Das ATG 4in1 Lederset.

kfztech.de hat das Produkt jetzt einmal getestet.

ATG verspricht, dass ihr Produkt sowohl für Ledersofas, Autositze, Schuhe, Lederkombis, und Lenkräder aus Leder oder Kunstleder geeignet ist.

Wir wollten zuerst die Ledersitze unseres alten BMW 325 Cabrio aus 1992 auffrischen, haben uns aber wegen des deutlich sichtbaren Unterschieds entschieden, nur eine Hälfte der Cabrioabdeckung zu testen. Die Abdeckung ist aus Kunstleder und war durch die Sonneneinstrahlung und die vielen Jahre bereits sehr verwittert. Laut Anleitung könnten so stark verwitterte Leder nicht gut eingefärbt werden. Das war nun auch gleich eine Herausforderung für uns.

BMW 325 smart repair Zustand vorher
Das Cabrioverdeck ist nach 26 Jahren ziemlich verwittert - Bild: kfztech.de
4in1-Lederpflegeset
4 in 1 Lederpflege Set von ATG - links vor, rechts nach dem Test - Bild: kfztech.de

Lieferumfang

Geliefert wurde uns das 4in1 Lederpflegeset folgendermaßen:

  • 4 Fläschchen mit 15ml Reparaturkleber, 40ml Reiniger zum Sprühen, 50ml Lederversiegelung und 50ml Lederfarbe schwarz

  • 2 Spatel für die Reparatur

  • 3 Pinsel für Färben und Versiegelung in verschiedenen Breiten

  • 1 Paar Handschuhe

  • 1 mehrsprachige Anleitung

Ein verwendetes Mikrofasertuch stammte aus der Werkstatt.

Preise

aktuell

 

  • über ebay Euro 24,95 (bei portofreier Lieferung innerhalb Deutschlands)


Reinigung des Leders

In der Anleitung heißt es, dass als Erstes eine gründliche Reinigung von Schmutz, Fett, Wachsresten, Öl- und sonstigen haftmindernden Rückständen vorgenommen werden soll. Der beigefügte Lederreiniger wurde auf die zu testende Oberfläche aufgesprüht und anschließend mit einem hellen Mikrofasertuch sorgfältig trockengerieben. Sind nämlich noch Fettreste oder früher aufgetragene Pflegemittel auf dem Leder und werden diese nicht gründlich entfernt, könnte es sonst zur Fleckenbildung kommen, so heißt es bei ATG. Anschließend sollte gewartet werden, bis das Leder wirklich trocken ist. Den Vorgang haben wir beschleunigt, indem wir mit einem Fön (mittlere Stufe) vorsichtig nachgeholfen und das Leder so in 5 Minuten getrocknet haben.

BMW 325 Cabrio nach dem Reinigen

Nach dem Reinigen kann man die Trocknungszeit mit einem Fön verkürzen. - Bild: kfztech.de/p>

Reparieren des Leders

Falls die Lederoberfläche beschädigt ist, kann der Reparaturkleber zum Einsatz kommen. Kleine Risse oder Abschabungen können damit verklebt werden. Allerdings erfordert es auch ein wenig handwerkliches Geschick und Übung. Gut, wenn man es zuvor an einer nicht so auffälligen Stelle ausprobieren kann. Nach der Reparatur sollte der Kleber 15 - 24 Stunden abtrocknen können. Es wäre somit besser mit der Reparatur zu warten, falls das Auto gleich wieder im Einsatz ist. Ansonsten kann die Zeit ebenfalls mit einem Fön verkürzt werden. Wichtig beim Trocknen: Den Fön nicht zu heiß einstellen und mit Abstand  arbeiten, um nicht das Leder durch die Hitze zu beschädigen. Wir haben keine Reparatur vorgenommen.

 

Einfärben des Leders

Das Einfärben sollte mit Sorgfalt durchgeführt werden, wenn man ein gutes Ergebnis erwarten möchte. Die Farbe macht auch kleine Kratzer unsichtbar. Zum Schutz der Hände können die beigefügen Handschuhe angezogen werden. Die Farbe lässt sich aber gut abwaschen. Danach schüttelt man das Farbfläschchen gründlich gut durch und füllt etwas in einen Einwegbehälter. Alle Bereiche, die nicht mit der Farbe in Berührung kommen sollen, deckt man vorher sorgfältig ab.

5 ml sollen laut Bedienungsanleitung für 0,15 m2 ausreichen. Das Fläschchen mit 50 ml reicht somit für 1,5 m2. Dies funktioniert aber nur dann, wenn man die Farbe äußerst dünn aufträgt. Aber das ist auch wichtig, um ein sauberes Ergebnis zu bekommen. Trägt man die Farbe zu dick auf, kann es sonst später zum Abblättern kommen. Mit dem mitgelieferten Pinsel steicht man gleichmäßig die betreffende Stelle. Das beste Ergebnis konnten wir erzielen, indem wir gleichmäßig und mehrfach immer nur in eine Richtung gestrichen haben.

Ob 50 ml wirklich ausreichend sind für 1,5 m2 wagen wir zu bezweifeln. Wir empfehlen eher ein Fläschchen mit mindestens 100 ml in die Verpackung zu geben.

 

Der Autor beim Einfärben der Cabrioabdeckung

- Bild: kfztech.de

Einfärben des Leders

 

NNach einer Trocknungszeit von 1 bis 4 Stunden kann ein weiterer Streichgang erfolgen. Insgesamt sollte laut Anleitung nach drei Streichvorgängen das gewünsche Ergebnis erzielt worden sein. Wir waren bereits nach 2 Streichgängen mit dem Ergebnis zufrieden. Auch hier empfiehlt ATG einen möglichen Einsatz eines Föns, um die Trocknungszeit zu verkürzen. Insgesamt muss nach dem Streichen eine weitere Trocknungszeit von 24 - 48 Stunden eingehalten werden.

kfztech.de kann bestätigen, dass die Farbe gut deckt und schnell von selber abtrocknet. Laut Hersteller soll die Farbe nicht in hellem Sonnenlicht oder bei Hitze aufgetragen werden. Auch sollte die Verarbeitungstemperatur über 10°C liegen. /p>

kfztech.de empfiehlt die Farbe zunächst an einer kleinen Stelle ganz dünn aufzutragen, dann trocknen zu lassen und den Vorgang zu wiederholen, bis das Ergebnis wie gewünscht wird.

 

Versiegeln

Damit die Farbe dauerhaft besteht und sich nicht nach einger Zeit ablöst, muss auch eine Versiegelung erfolgen.

Die Versiegelung sollte wie auch schon bei der Lederfarbe gleichmäßig und dünn (0,1 - 0,2 mm) aufgetragen werden. Anschließend muss man dann die Versiegelung 1 - 2 Stunden trocknen. Auch hier haben wir zur Verkürzung der Zeit auf einen Haartrockner zurückgegriffen. Und auch hier gilt es für ein ordentliches Ergebnis zwei oder drei Schichten aufzubringen. Wir haben uns mit zwei Schichten begnügt. Dann heißt es noch einmal zwei bis drei Tage zu warten. Denn erst dann ist die Versiegelung wirklich abriebfest. Zu beachten ist auch, dass bei niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchtigkeit die Trocknung länger dauert.

DDas Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen. Der Zeitaufwand betrug in unserem Fall knapp 90 Minuten. Für die ganze Abdeckung hätten vermutlich 2 Stunden benötigt. Dafür hätte dann auch die restliche Farbe noch gereicht.

Lederfarbe versiegeln

So sah unser Ergebnis nach dem Versiegeln aus. Ein deutlicher Unterschied - Bild: kfztech.de

Multi Leder Color
Die Lederfarben gibt es neben weiß, grau, hellbeige, braun und schwarz auch als Color mit dem insgesamt 56 Farbtöne gemischt werden können. - Bild ATG

Fazit

Die von uns behandelte Hälfte der Abdeckung sieht nun, trotz der starken Verwitterung, sehr viel besser aus als vorher. Kleinere Kratzer sieht man nun auch nicht mehr. Allerdings müsste man aufgrund der einzelnen Arbeitsschritte Reinigen, Reparieren, Färben und Versiegeln und in Verbindung mit den jeweiligen Trocknungszeiten sehr viel Zeit und Geduld aufbringen. Aber da man die Zeit gut mit dem Fön verkürzen kann, waren wir auch mit dem zeitlichen Arbeitsaufwand zufrieden. So sollte auch Smart Repair sein. Eine etwas größere Farbmenge dürfte es aber usnerer Meinung nach schon sein. Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen, der Preis auch. Wir vergeben 5 von 5 Punkten.

Weitere Tests von kfztech.de

 

 

 

 

 

 

 


Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 08.02.2019









Impressum, Copyright