kfztech.de sind Autoinfos und
Kraftfahrzeugtechnik aus erster Hand

Logo kfztech.de
kfztech.de Was ist neu? Blogger Logo Kfz-Blog  Besuchen Sie uns auf: Facebook Logo   Twitter Logo Technik-News Kontakt Zeuschners
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

Der beste Weg, um sein Auto zu verkaufen

von kfztech.de

Der beste Weg, um sein Auto zu verkaufen

5 ultimative Tipps, um den Verkaufspreis in Inseraten zu erhöhen

Vor der Neuanschaffung eines Autos wird das Alte häufig verkauft. Gerade der Gebrauchtwagenmarkt kann ein lohnendes Geschäft sein. Manchmal nehmen Autohäuser den alten Wagen auch in Zahlung.

Ganz egal für welchen Weg sich der Verkäufer entscheidet, es gibt zahlreiche Tipps und Tricks, wie man den Preis deutlich höher ansetzen kann. Wichtig ist es jedoch, dass das Auto keine gravierenden Mängel aufweist.

Sollte ein Auto mit Getriebeschaden verkauft werden oder hat das Fahrzeug andere Mängel, die dazu führen, dass das Auto nicht bewegt werden kann, dann bringen die besten Ratschläge nicht viel.

Auto verkaufen

Wenn man das Auto verkaufen will, sollte man einige Punkte beachten. - pixabay.com © Raten-Kauf (CC0 Creative Commons)

5 Ratschläge, um den Verkaufspreis über Verkaufsanzeigen deutlich zu erhöhen

1. Reinigung

Im ersten Schritt steht eine gründliche Reinigung an. Damit ist aber nicht nur das Auto von außen gemeint. Gerade der Innenraum wird von potenziellen Käufern sehr gut unter die Lupe genommen. Sinnvoll kann auch eine Reinigung der Polster sein. Gerade bei älteren Autos oder Wagen aus Familien werden die Sitze sehr in Mitleidenschaft gezogen. Hier sollte also auch Hand angelegt werden. Große Erfolge beim Verkauf erreicht man auch, wenn man sein Fahrzeug aufbereitet oder aufbereiten lässt.

Auto Pflege innen

Der Innenraum sollte einen guten Eindruck hinterlassen. - Bild: Pixabay.com - autowelt_2014

2. Fotos

Die Fotos für das Inserat spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Der erste Eindruck zählt. Das Auto sollte also bestmöglich präsentiert werden. Zum einen spielt da das Licht eine wichtige Rolle. Am besten ist ein sonniger Tag um die Mittagszeit herum. Das Fahrzeug aus verschiedenen Perspektiven darzustellen, ist entscheidend für eine gute Präsentation. Das Auto sollte also von allen Seiten aus zu sehen sein. Ebenfalls muss der Innenraum abgelichtet werden. Eventuelle Schäden können mit einer Nahaufnahme festgehalten werden.

Mobile.de Inserat

Zum Inserat gehören Bilder aus allen Perspektiven. - bearbeiteter Screenshot von mobile.de

3. Inserats-Text

Beim Text für das Inserat sollten Fakten auftauchen. Der Käufer interessiert sich zum Beispiel für das Baujahr, den Kilometerstand oder auch wann die nächste Hauptuntersuchung ansteht. Zubehör und Extras sollten ebenfalls erwähnt werden.

Ausstattung Autoverkauf

Wichtig sind den üblichen Technischen Daten auch das Zubehör und die Ausstattung. - Screenshot von mobile.de

4. Wahrheit

Ehrlichkeit ist wichtig. Schäden sollten nicht verschwiegen werden. Jedoch brauchen diese auch nicht unbedingt ausgeschmückt werden. Am besten ist es, den Schaden zu erwähnen und gleichzeitig mit einer positiven Aussage zu entkräften.

5. Preis

Der angesetzte Preis sollte ein wenig höher liegen als die Endsumme, die erzielt werden soll. Allerdings muss man hier realistisch bleiben. Am besten informiert man sich vorab, wie hoch der Wert des Autos ist. Ebenfalls kommt es immer gut an, wenn man einen Verhandlungspreis angibt. Gerade bei einem privaten Gebrauchtwagenverkauf ist das Handeln üblich.











 



Impressum, Copyright Autor: Johannes Wiesinger bearbeitet: 25.10.2021