kfztech.de sind Autoinfos und
Kraftfahrzeugtechnik aus erster Hand

Logo kfztech.de
kfztech.de Was ist neu? Blogger Logo Kfz-Blog  Besuchen Sie uns auf: Facebook Logo   Twitter Logo Technik-News Kontakt Zeuschners
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
Suche in kfztech.de

Online-Autoversteigerung: Gute Gebrauchte zu günstigen Preisen kaufen

von kfztech.de

Online-Autoversteigerung: Gute Gebrauchte zu günstigen Preisen kaufen

Kostenvorteile durch Internet-Fahrzeugauktionen - Oft hochwertige Autos im Angebot - Aber: nocht unüberlegt mitsteigern - Am besten beim etablierten Versteigerer handeln

Wer auf der Suche nach einem Gebrauchtwagen ist, hat hierfür mehrere Möglichkeiten. Neben dem Besuch eines Händlers vor Ort nutzen immer mehr Interessenten das Angebot entsprechender Verkaufsplattformen im Internet. Doch in der mobilen Marktplatz-Welt gibt es noch einen weiteren Weg, tolle Fahrzeuge aus zweiter oder dritter Hand zu finden: die Online-Autoversteigerung.

Hammer Auktion

Warum nicht mal einen schicken Flitzer bei einer Online-Auktion ersteigern? - Bild von Mdesigns auf Pixabay

Kostenvorteile bei Internet-Fahrzeugauktionen

Im Gegensatz zum herkömmlichen Autokauf über das Internet können Kunden bei der Autoauktion häufig deutlich bessere Preise erzielen als beim Direktkauf vom Vorbesitzer. Der Kostenvorteil ergibt sich neben einem niedrigen Startgebot vor allem dann, wenn nur wenig oder sogar keine weiteren Interessenten für das angebotene Modell vorhanden sind. Findet sich niemand, der das entsprechende Fahrzeug in der zum Verkauf stehenden Ausstattung sucht, kann der Zuschlag also zu einem sehr attraktiven Endpreis erteilt werden. Auf diese Weise kommt der Käufer in den Genuss, ein gutes Fahrzeug möglicherweise deutlich unter der Summe zu erwerben, die auf dem freien Markt beim Händler, über Kleinanzeigen in Tages- bzw. Wochenzeitungen oder auch bei den großen Internet-Verkaufsplattformen gezahlt werden müsste.

Oft hochwertige Fahrzeuge im Angebot

Bei Online-Autoversteigerungen werden nicht selten hochwertige Fahrzeuge angeboten, die aus dem Bestand von Kommunalbehörden, Unternehmen oder auch von Mietwagen-Firmen stammen. Internet-Versteigerungen bei etablierten und seriösen Portalen wie etwa bei Buchbinder Sale bieten eine große Zahl an attraktiven Pkw und Transportern, die hier ersteigert werden können. Der Fokus liegt dabei auf dem Interesse von Kfz-Händlern und Werkstätten sowie auf kleinen und mittelständischen Unternehmen, die ihre eigene Fahrzeugflotte mit guten Gebrauchtfahrzeugen verschiedenster Kategorien vergrößern wollen.

Meist finden sich die zu den angebotenen Fahrzeugen gehörenden Informationen direkt beim Inserat. Vorliegende Gutachten von unabhängigen Prüforganisationen (Dekra, TÜV & Co.) sind mitunter ebenso verlinkt wie aussagekräftige Fotografien der Fahrzeuge.

Nicht unüberlegt mitsteigern

Anders als beim klassischen Autokauf mit einem vorher feststehenden fixen Kaufpreis muss bei der virtuellen Kfz-Auktion unbedingt auf ein paar wichtige Details geachtet werden.

So sollten Interessenten an einem bestimmten angebotenen Fahrzeug bei der Online-Autoversteigerung stets die Nerven behalten und nicht über das zur Verfügung stehende Budget hinaus mitbieten. Es empfiehlt sich daher, vor dem Beginn der Versteigerung und der Abgabe des ersten Gebotes ein festes Limit zu definieren, welches als maximale Kaufsumme gilt. Über diesen Betrag sollte dann auf keinen Fall hinaus mitgesteigert werden.

Überdies gilt es, sich vor der Beteiligung an einer bestimmten Auktion sehr gründlich über die Eigenschaften des angebotenen Fahrzeugs zu informieren. Gerade bei in Kürze endenden Versteigerungen gerät dieser wichtige Punkt leider manchmal außer Acht und wesentliche Aspekte wie Unfallfreiheit oder eine übermäßig hohe Laufleistung werden übersehen. Es gilt daher auch - oder gerade! - bei vermeintlich attraktiven Angeboten der wichtige Grundsatz: Ruhe bewahren!

Jaguar Oldtimer

Einen Oldtimer günstig zu ersteigern, so wie z.B. diese Jaguar, ist der Traum vieler Auto Enthusiasten. - Bild: kfztech.de (Messe Freidrichshafen 2019)

Am besten beim etablierten Versteigerer handeln

Der wohl entscheidendste Aspekt für gelingende Auto-Versteigerungen ist die Nutzung eines etablieren Auktionshauses. Auf keinen Fall sollten Interessenten auf dubiose Angebote unbekannter Firmen im Internet setzen und sich auf deren Zusicherungen verlassen. Zu groß ist die Gefahr, hier ein minderwertiges Fahrzeug zu ersteigern, welches bei näherer Betrachtung nicht hält, was das Angebot versprochen hat. Wer sich hingegen auf Auktionen großer, bekannter Unternehmen verlässt, kann mit der Online-Ersteigerung ein gutes Geschäft machen.











 



Impressum, Copyright Autor: Johannes Wiesinger bearbeitet: 27.09.2021