Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
 

Diese 3 Modelle liegen bei den Jahreswagen ganz weit vorn!

Gut ausgestattete und preisgünstige Jahreswagen erfreuen sich bei Autofahrern großer Beliebtheit, vor allem dann, wenn die Modelle von namhaften Automobilherstellern angeboten werden. Als Neu-Fahrzeuge mit vergleichsweise wenigen Fahrkilometern können Sie einen Jahreswagen häufig zu günstigen Konditionen erwerben.

Als Jahreswagen beliebt: Audi und Mercedes

Zu den beliebten Jahreswagen, wie man in der Internet Autopresse lesen kann, zählen die unterschiedlichen Modelle von Audi, die auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu erschwinglichen Preisen angeboten werden. Fahrzeuge der Marke BMW werden als Jahreswagen ebenfalls bevorzugt gekauft. Verglichen mit dem Neupreis, den der Hersteller für seine Fahrzeuge verlangt, können Sie einen Jahreswagen zu deutlichen günstigeren Konditionen erwerben.

Audi Jahreswagen

Der A3 gehört zu den beliebten Jahreswägen - Bild: Audi

Den bei deutschen Autofahrern beliebtesten Jahreswagen bietet Mercedes-Benz an. Die bewährten Fahrzeuge des Herstellers Daimler-Benz zählen zu den Favoriten auf dem Automarkt. Die hochwertigen Fahrzeuge sind gepflegt und sind oft nur wenige Kilometer gefahren worden. Der klassische Jahreswagen wird von Werksangehörigen, die jährlich einen Neuwagen erwerben können und diesen mindestens neun Monate gefahren haben, angeboten. Beim Verkauf ist der Jahreswagenstatus im Kaufvertrag entsprechend festzuhalten. Der Kauf eines Jahreswagens bietet Ihnen einige Vorteile. Die Fahrzeug-Garantie gilt noch mindestens bis Ende des zweiten Jahres nach der Erstzulassung.

Große Auswahl ansprechender Fahrzeuge

Auf dem Automarkt finden Sie außerdem eine große Auswahl ansprechender Fahrzeuge, die über eine gute Ausstattung verfügen. Jahreswagen sind entsprechend gepflegt, da viele Besitzer ihr Fahrzeug mit der Absicht erworben haben, dieses mit Gewinn weiterzuverkaufen. Trotzdem sparen Sie mit dem Erwerb eines Jahreswagens viel Geld. Die meisten Fahrzeuge werden bis zu 40 Prozent günstiger angeboten als die herkömmlichen Modelle des Herstellers. Die Preise sind allerdings auch abhängig von Angebot und Nachfrage. Da der Jahreswagen vom Erstbesitzer jedoch mit einem hohen Rabatt gekauft wurde, können die Verkäufer diesen teilweise an Sie weitergeben. Feilschen ist ebenfalls erlaubt. Denn viele Händler gewähren auf einen Neuwagen bis zu zehn Prozent Rabatt.

Beim Jahreswagenkauf Rabatte aushandeln

Bei einem Jahreswagen müssen Sie allerdings entsprechend höhere Rabatte aushandeln, damit der Kauf sich lohnt. Experten raten, Jahreswagen ausschließlich beim Erstbesitzer zu kaufen. Denn jeder Zwischenhändler möchte am Autoverkauf verdienen. Der Preisvorteil fällt dadurch meist geringer aus. Autofahrer, die viel Geld sparen möchten und nicht unbedingt Wert auf das neueste Modell legen, kaufen ihr Auto unmittelbar vor oder nach der Einführung des neuen Modells. Bei etablierten Automarken wie BMW oder VW sparten Kunden auf diese Weise schon bis zu 40 Prozent. Zu den bewährten Automarken auf dem deutschen Markt zählt ebenfalls der VW Golf, der seit über vierzig Jahren zu den bevorzugten Modellen deutscher Autofahrer zählt.

Golf GTD

Auch der Golf erfreut sich als Jahreswagen großer Beliebtheit - Bild: Volkswagen

In der Kompaktklasse ist er sogar das am meisten gefahrene Fahrzeug. In der siebten Generation besitzt der VW Golf bereits Kultstatus. Konkurrenz-Modelle der Golfklasse sind der Opel Astra oder der 1er BMW, die ebenfalls zu den bewährten Jahreswagen zählen. Der VW Golf zählt auch in der Kategorie der Jahreswagen zu den am meisten verkauften Modellen. Er ist serienmäßig mit einem Frontantrieb ausgestattet. Bestimmte TDI-Modelle sind ebenfalls mit einem Allradantrieb erhältlich.

Witere Infos zum Autokauf finden Sie auf unserer Auto Info Seite.

 

 


Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 10.12.2017









Impressum, Copyright