Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
 

Auto verkaufen privat

von kfztech.de

Ein neues Auto steht schon bald in Ihrer Garage? Dann bietet sich für Ihren bisherigen Wagen an Auto verkaufen privat! Stürzen Sie sich aber besser nicht ganz unbedarft in das Abenteuer, selbst zum privaten Autoverkäufer zu werden. Da ist schon etwas Vorbereitung kein schlechter Rat.

Was gilt es vorzubereiten?

  1. Machen Sie sich Gedanken über den realistischen Wert des Autos!

  2. Die Autowäsche: Bringen Sie Ihr Fahrzeug auf Vordermann!

  3. Sammeln Sie alle Rechnungen von Reparaturen und das Serviceheft der Inspektionen

  4. Nehmen Sie sich etwas Zeit, das Auto vorzuführen.

Auto verkaufen privat – Tipps

Ein guter und seriöser Autoankäufer, wie zum Beispiel kfzverkaufen.berlin, wird Ihr Auto auch fair einschätzen. Es schadet aber nichts, wenn Sie sich vorab schon selbst ein paar Gedanken darüber machen, was Ihr Auto wert sein könnte. Viele Faktoren beeinflussen den Wert Ihres Fahrzeuges. Das beginnt beim Alter des Autos und hat auch mit der Kilometerzahl zu tun, die Ihr Auto bereits gefahren ist. Auch die Anzahl der Vorbesitzer spielt eine Rolle: Waren Sie bisher der einzige Besitzer, dann kennen Sie die Vorgeschichte des Fahrzeuges besser als ein Verkäufer, der das Fahrzeug selbst gebraucht gekauft hat. Das spielt für das Auto verkaufen privat eine wichtige Rolle. Tipp: Ermitteln Sie den Wert ihres Autos mit vergleichbaren Modellen in  Auto Börsen. Dies gibt meist schon einen guten Anhalt.

Auto verkaufen

Ermitteln Sie, was ihr Auto noch wert ist - Bild: Verbraucherpapst / pixelio.de

Eine Tour durch die Autowaschanlage ist vor dem ersten Verkaufsgespräch immer eine gute Sache. Ein professioneller Autoankäufer wird sich hierdurch zwar nicht täuschen lassen, aber der erste Eindruck Ihres Autos soll auch überzeugen. Und Sie würden ja sicherlich auch selbst nicht zu einem Vorstellungsgespräch gehen, ohne vorher zu duschen? Lesen Sie desahlb auch unsere Tipps zur richtigen Autowäsche. Besser wäre es aber vielleicht sein Gefährt zu einem professionellen Fahrzeugaufbereiter zu bringen, besonders wenn es schon etwas in die Jahre gekommen ist. Das kostet zwar ein wenig, aber das Ergebnis macht sich im Verkaufserlös meist deutlich bemerkbar. Auch Kratzer und kleine Dellen können mit Hilfe von „Smart Repair“ Dienstleistern günstig ausgebessert werden.

Lack Schramme

Mit Smart Repair können kleiner Schrmamen und Dellen ausgebessert werden. Hier muss aber etwas stärker nachgearbeitet werden. Bild: Foto: ©istock.com/marima-design

 

Auto verkaufen privat – Was ist zu beachten?

Halten Sie vor dem ersten Verkaufsgespräch alle wichtigen Unterlagen bereit, die für einen guten und realistischen Verkaufspreis sprechen. Obligatorisch ist hier das Serviceheft. Aber wenn in den vergangenen Jahren wichtige Verschleißteile, wie etwa die Kupplung, die Stoßdämpfer oder der Auspuff ausgetauscht worden sind, dann ist es gut, wenn Sie dies durch entsprechende Rechnungen belegen können. Denn dann kann der Käufer nachvollziehen, dass diese Reparaturen bereits erfolgt sind und nicht so bald wieder anstehen. Auch dies erhöhte den Wert des Fahrzeuges beim Auto verkaufen privat.

Ein Auto verkaufen privat wird auch etwas Zeit beanspruchen. Vielleicht werden Sie eine Vielzahl an Interessenten einladen, bis das Angebot genau auf die Nachfrage trifft? Versäumen Sie es nicht, diese investierte Zeit auch mit einem Stundensatz gegen zu rechnen. Was würden Sie in dieser Zeit verdienen? Manchmal ist es dann die kostengünstigere Variante, einen professionellen Autohändler einzuladen, der Ihnen sofort ein günstiges Angebot unterbreitet und das Fahrzeug mit Bargeld auszahlt? Ein seriöser Autohändler wird darauf achten, Ihr Auto mit einem zutreffenden Preis zu bezahlen, der aber gleichzeitig noch genug Spielraum bietet, das Fahrzeug weiter zu verkaufen. Hieraus kann eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten entstehen.

Wenn Sie Ihr Auto privat verkaufen, dann sollten Sie auch über eine Vorlage für den Kaufvertrag verfügen. Solche Vorlagen können Sie im Internet finden. Verkaufen Sie an einen professionellen Autohändler, dann ist davon auszugehen, dass dieser auch eine entsprechende Vorlage mitbringt. Diese sollten Sie dann aufmerksam studieren und ggf. auch mit der Vorlage vergleichen, die Sie selbst vorbereitet haben.

 

 

 

 

 


Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 05.02.2019









Impressum, Copyright