Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
 

Prüfungs-Apps KFZ

von kfztech.de | Auto-Apps 1 | Auto-Apps 2 |

Basiswissen und Fachwissen

Vom bekannten Europa Lehrmittelverlag gibt es mittlerweile auch zwei Apps mit denen Prüfungswissen der Kfz-Mechatroniker geübt werden kann. Es gibt jeweils eine App Basiswissen und eine App Fachwissen. Die Europa-Prüfungs-Apps KFZ enthalten jeweils 32 kostenlose und ausgewählte Prüfungsfragen in der Testversion. Diese können durch In-App-Käufe derzeit auf über 600 Fragen in der Basiswissen-App und 1000 Fragen in der Fachwissen App erweitert werden.

Prüfungs-App Kfz

Die Prüfungs-App gibt es mit Fragen zum Basiswisen und zum Fachwissen - alle Bilder: Europa Lehrmittelverlag

Alle Prüfungsfragen können sowohl im Übungs- als auch im Prüfungsmodus gelöst werden. Der Übungsmodus ist unterteilt in die Rubriken Themen, Boxen, Favoriten und Suche. 

Themen Prüfungsfragen

Die beiden Apps sind übersichtlich aufgebaut.  

Themen oder Boxen

Nach Auswahl eines Themas können die hinterlegten Fragen beantwortet werden (Bild 3). Nach Abgabe der Antworten bekommt man sofort ein Feedback. Denn man sieht direkt, ob man die Aufgabe richtig gelöst hat oder nicht. Neben Multiple Choice Aufgaben gibt es auch offene Fragen, bei den man sich die Antwort überlegen muss, und anschließend die Musterlösung zu sehen bekommt. Wer bereits das Europa Fachkunde Buch hat, erkennt auch die Bilder und Grafiken, die bei vielen Fragen dabei sind, wieder.

Prüfungsfragen

Die Frage zum Mischungsverhältnis wurde richtig beantwortet.

Im Bereich Boxen kann man die Fragen nach dem Prinzip Lernkartei bearbeiten. Fragen, die man schon mal richtig beantwortet hat, werden in die nächste Box verschoben, so dass man gezielt wiederholen kann. Richtig beantwortete Fragen erscheinen danach seltener, falsch beantwortete häufiger. Hat die Frage die Box 5 erreicht, so ist das Lernziel erreicht. Diese Methode erscheint uns für das Einüben sinnvoller, weil es das Geübte nachhaltiger erlernt bleibt.

In den Bereichen Themen und Boxen hat man auch die Möglichkeit einzelne Fragen zu den Favoriten hinzuzufügen. Dazu muss man nur bei der Frage unten das Sternsymbol drücken. Die Fragen erscheinen nun auch dort und können separat bearbeitet werden.

Drückt man das Treppensymbol erscheint eine Übersicht über den Übungsstand. Grün markierte Nummer sind richtig beantworte Fragen und rot markierte falsch beantwortete. In der Suche kann man gezielt nach Stichwörtern oder Aufgaben suchen.

Prüfungsmodus

Im Prüfungsmodus werden 25 zufällige Fragen ausgewählt, die man analog zu einer richtigen Prüfung, in einer vorgegebenen Zeit lösen muss. Nach Beendigung des Tests wird dieser nach einem Notensystem ausgewertet und der Azubi sieht, ob er die Prüfung bestanden hat und wie viele Punkte und welche Note er bekommen hat.

 Auswertung Fragen

In der Auswertung bekommt man seine Statistik und eine Note mitgeteilt. 

Einstellungen und Preise

Sinnvoll sind auch die Einstellungen. Dort lassen sich so Parameter wie die Anzahl der zu bearbeitenden Aufgaben oder die Schriftgröße anpassen. Statistiken und Lernstände können hier auch wieder gelöscht werden. Die kostenpflichtigen Erweiterungsmodule findet man bei den Themen.

Ein Thema (Fach) wie z.B. Motorsteuerung und Füllungsoptimierung in der Fachwissen App enthält aktuell 153 Fragen, die man als In-App Kauf für 1,99 € bekommt (Bild 5). Bei Gemischbildungssysteme und Schadstoffminderung sind es über 180 Aufgaben. Kauft sich der Azubi die Fragen jeweils thematisch passend zum Stoff in der Berufsschule dazu, so verteilen sich die Kosten über die Ausbildungszeit.  

Auf einmal gekauft, sind es in der Basiswissen App gerade einmal 7,96 €, was wohl auch für den schmalen Azubi Geldbeutel nicht zu viel sein sollte und quasi das 1. Ausbildungsjahr abdeckt.

Preis Fragen

Kostenlos bekommt man die Fragen nicht. Aber für knapp 8 € deckt man das fast das 1. Lehrjahr ab. 

Fazit

Eine durchdachte und übersichtliche App aus dem Hause Euro Lehrmittel mit sinnvollen Features wie beispielsweise den Lernboxen. Sie kann zur Ergänzung der Prüfungsvorbereitung, neben Fachbuch und Schulordner sinnvoll und unterstützend genützt werden. Der Vorteil von Prüfungsapps ist generell wegen ihrer mobilen Nutzungsmöglichkeiten zu sehen. Als einziges Manko kann betrachtet werden, dass die Themen nicht mit den Fächern oder Lernfelder des neuen Lehrplans übereinstimmen.

Weitere Infos können im Video unter https://youtu.be/LNgGT2KBUw8 angeschaut werden.  

 

Auch interessant: Vogel Prüfungstrainer App

 

 


Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 09.10.2018









Impressum, Copyright