Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo   mobile.de - Der Fahrzeugmarkt im Internet   
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto Shop kfztech TV Unterricht
www.kfztech.de Gast  

Twitter verbietet Animated GIF Avatars

Bird

Haben Sie ein animiertes GIF für Ihren persönlichen Avatar auf Twitter? Wenn Sie sich das jemals gewünscht haben, ist leider die Chance dafür längst vorbei! Twitter hat sich auf die Praxis der Verwendung von animierten Avataren auf dem sozialen Netzwerk eingeschossen.

Offiziell war Twitter lange Zeit gegen animierte Avatare, da sie im Gegensatz zu der Profilfotopolitik der Website stehen. Allerdings hatten unternehmungslustige Twitter-Nutzer noch die Möglichkeit, ihre GIF-Avatare durch eine Reihe von cleveren technischen Problemumgehungen zu verwenden. Da die überwiegende Mehrheit der Nutzer nicht einmal versuchte, GIFs zu verwenden (weil Ihnen die technischen Kenntnisse fehlten), schien es, dass Twitter den kleinen Bruchteil der technologisch versierte Anwender seinen Spaß haben und die Avatare beibehalten ließ.

Am Donnerstag dem 20. September bemerkten Nutzer, dass Twitter sich für ein schärferes Vorgehen entschieden hatte, um GIF-Avatare zu stoppen, indem es Workaround-Taktiken sperrte und es unmöglich machte, sie als Profilbilder hochzuladen. Natürlich war dies eine große Überraschung für die Mitglieder der Twitter-Gemeinde, die Fans der animierten Profilbilder sind. Der Illustrator Chris Torres, Schöpfer der zufälligen Internet-Sensation "Nyan Cat" (eine der beliebtesten und am meisten gehassten Kreationen, die jemals auf das Web losgelassen wurde!) gehörte zu den prominentesten Befürwortern der GIF-Avatare.

Er ist der Meinung, da sei eine Menge Verachtung für Twitter-Nutzer im Spiel, die animierte GIFs als Profilbild verwendeten, und sagte: "Ich habe nie wirklich verstanden, warum die Leute auf diejenigen herabschauen, die animierte Avatare verwenden".

Eine der wichtigsten Belästigungen, die "anti-GIF" Twitter-Nutzer hervorheben, ist, dass die mehr oder weniger aufwändigen GIF-Avatare die Ladezeiten deutlich erhöhen können. Darüber hinaus kann das ständige Ablaufen von animierten GIFs enorm störend (das Auge wird natürlich durch die Bewegung abgelenkt) und wenig hilfreich sein, wenn Sie versuchen, den Tweet selbst zu lesen. Da Journalisten, Blogger, Analysten und andere Fachleute in prominenten Internetjobs konsequent Twitter nutzen, um ihre Breaking News zu bekommen, ist das animierte GIF eine deutliche Irritation, wenn es sich öffnet!

Was denken Sie? Sind animierte GIFs ein Spaß, harmlose Form des persönlichen Ausdrucks, die künftig auf Twitter vermisst werden? Oder ist Twitter besser dran ohne sie, weil sie Ihren Feed mit irritierenden, auffälligen Bildern verstopfen?















Diese Seite von kfztech.de weiter empfehlen


Johannes Wiesinger
bearbeitet: 19.02.2015

Folgen Sie kfztech auf Twitter Twitter Logo
Besuchen Sie kfztech auf Facebook
Facebook Logo
Lesen Sie auch den Blog von kfztech.de Blogger Logo



Impressum, Copyright Technik Suche, allgemein
Link Us Sitemap
DSL-Vergleich Versicherungsvergleich Strompreisvergleich Gasanbieter Vergleich