Benutzerdefinierte Suche

Logo kfztech.de

mobile.de - Der Fahrzeugmarkt im Internet  

Was ist neu? Mein Blog Forum Tech-News Gästebuch  Kontakt Suche Zeuschners
Home Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto Autoteile Shop kfztech TV Unterricht

www.kfztech.de

PK - Q

Abkürzungs-ABC für Automobil- und Kfz-Technik PK-Q

Dank Anmerk. 0-9 A-AC AD-AK AL-AR AS-AZ B C-CG CH-CZ D-DI DK-DZ E-EL EM-EZ F G H I J K L M N O P-PI PK-PZ Q R S-Si Sk-Sz T U V W X Y Z

Suche im ABC
Automotive-Technical-Abbreviations

Das größte Abkürzungs-ABC für automobile und kfz-technische Begriffe im Web

Wichtige Abkürzungen auf dieser Seite:

PLD = Pumpe-Leitung-Düse PM = Particulate Matter = Partikelminderungsstufe PSS = Predictive Safety System

Kürzel Bedeutung Anmerkungen
PKO Produktkostenoptimierung z.B. durch Fahrzeugzerlegungen der Hersteller
Pkw Personenkraftwagen  
PL Pressure Low CVT-Getriebe Honda Jazz

PLA

Pneumatische Leerlaufanreicherung oder -anhebung

 Bosch Dieseltechnik

PLA Park-Lenk-Assist  
PLCD Permanentmagnetic Linear Contactless Displacementsensor  berührungslos arbeitender Sensor, der mit Hilfe eines Dauermagneten eine lineare Wegstrecke erfasst, z.B. von Tyco Electronics für Getriebe

PLD

Pumpe-Leitung-Düse

Diesel-Einspritzsystem, jeder Zylinder hat je eine Düse und 1 Pumpe mit kurzer Verbindungsleitung (Lkw), s.a. UPS, vgl. mit PDE oder CRS

PLR pneumatische Leerlaufdrehzahlregelung bei Dieselpumpen
pm bzw. p.m. post meridiem nachmittags, Zeitangabe
PM Particulate Matter Rußpartikel von Dieseln, s.a. PAK
PM Power Module Spannungsversorgung der allgem. Fahrzeugelektrik
PM Partikelminderungsstufe  Je nach Abgasstandard wird in den Fahrzeugpapieren eine Partikelminderungsstufe eingetragen, die für eine evtl. Steuerförderung maßgeblich ist
PM1 Partikelminderungsstufe 1 gilt für nachgerüstete Euro 1- und Euro 2-Diesel, halten Grenzwert für die Partikelmasse von 0,18 g/km bzw. 0,08 g/km ein
PM2 Partikelminderungsstufe 2 gilt für Euro 3 Diesel, beim Nachrüsten eines DPF muss der für Euro IV geltende Grenzwert 0,025 g/km unterschritten werden
PM3 Partikelminderungsstufe 3 gilt für Euro 4-Diesel, die nicht ab Werk für die DPF-Nachrüstung vorbereitet sind. bei Nachrüstung muss der halbe Euro 4 Grenzwert (0,0125 g/km) eingehalten werden
PM4 Partikelminderungsstufe 4 gilt für Euro 4-Diesel o. geregelten Partikelfilter, die ab Werk für die Umrüstung vorgesehen waren aber nicht ausgerüstet wurden, PM-Grenzwert: 0,005 g/km
PM5 Partikelminderungsstufe 5 Euro 3- und Euro 4-Diesel, die bereits den Euro 5-PM-Grenzwert von 0,05 g/km unterschreiten
PMA Pneumatischer Mindermengenanschlag bei Dieselpumpen
PME Pneumatischer Mindermengeneinsteller bei Dieselpumpen
PME Pflanzenmethylester besser bekannt als Bio-Diesel, s.a. RME

PML

Parameterlenkung

Bei Daimler, im ESP

PMMA Polymethylmethacrylat Thermoplast, Acrylglas, Plexiglas, z.B.: Leuchtenglas, Isolator
PMP Partial Intake Manifold Preheater siehe PSV
PMR Permanent-Magnet-Retader Zusatzbremse für Nutzfahrzeuge; Wirbelstrombremse mit
Permanentmagneten, von Voith

PMS

Druck-Motorsteuerung

Motronic von Daimler

PN Particle Number Partikel Anzahl, bei Rußpartikeln, bei EU 6
PNABU Pneumatische Abstellvorrichtung Unterdruck bei Dieselpumpen
PNABUe Pneumatische Abstellvorrichtung Überdruck bei Dieselpumpen
PND Portable Navigation Device tragbares Navigationssystem
PNK pink rosa, Kabelfarbe
Pobsy Pedestrian Protection Optimized Bumper System für den Fußgängerschutz optimierter Stoßfänger von Ford, mit energieabsorbierenden Kunststoffschäumen
POF Plastical Optical Fibre Fiberglasleitung wird künftig für optische Bussysteme mit Firewire-Technik als LWL eingesetzt , Übertragungsrate ca. 320 MB!
POI Points of Interest bei Navigationssystemen: zeigt Einkaufszentren, Museen, Hotels..., die in der Nähe der Route liegen
POI Post Injection Nacheinspritzung, vgl. mit PI
POM Polymethyl-Methacrylat Auch bekannt als Plexiglas, z.B. als Leuchtenabdeckung oder Lackgrundlage
PP Polypropylen verwandt mit Polyethylen, Kunststoff aus Erdöl, Herstellung durch Polymerisation, z.B.: Batteriegehäuse, Radkappen, Innenausstattung Smart
PPL purple purpurn, Kabelfarbe

ppm

Parts per million

Teile pro Million, z.B.: bei Abgasangaben

PPS Pedal Position System Pedalpositions-Sensor, bei Opel

PR

Ply Rating

Anzahl der Karkassenlagen bei Reifen, für Leichttransporter, heute ersetzt durch Load Index (LI)

PR Pumpenrad Teil des Drehmomentwandlers, das vom Motor angetrieben wird
priv. privat, Kauf von  im Automarkt
PRN Pseudo Random Noise Pseudo-Zufallsrauschen, Code der beliebig erscheint, es aber nicht ist, wird als P-Code und C/A-Code bei GPS-Navigation verwendet
PROFI Produkt-Feld-Information einheitliches Melde- und Berichtssystem über die Produkt- und Servicequalität im VW-Konzern

PROM

Programmable Read Only Memory

Programmierbarer Nur-Lesespeicher

PROMETHEUS Program for an European traffic and high efficiency and unprecedented safety hochsicheres europäisches Verkehrsleitsystem

PRS

Programmiertes Rückhaltesystem

Bei Renault, reduziert die Sicherheitsgurtspannung, verringert so Oberkörperverletzungen...

PRS Pedal Release System Selbstentkoppelnde Pedalerie, Opel

PS

Pferdestärke

Alte noch gebräuchliche Einheit der Leistung, 1 PS = 0,735 kW

PS Polystyrol Thermoplast, sehr leicht, Folien, Abdeckungen, Windabweiser, auch als Schäume eingesetzt,
PS Power Steering Servolenkung
PS Program Service Name Sendername, Anstelle der Frequenz wird der Name des Senders angezeigt, bei Autoradios, Bestandteil von RDS

PSA

 Peugeot Société Anonyme

Konzern aus Peugeot und Citroën,  französischer Hersteller von PKW und Nutzfahrzeugen

PSC Pre-Selection Control Vorwahlsteuerung, bei Opel
PSE Pneumatische Steuereinheit  
PSG Parallel-Schaltgetriebe von Luk, automatisiertes Doppelkupplungsgetriebe mit trockenen Kupplungen für 2 Teilgetriebe sowie Ausrücker (CSC oder MZA) und AIL
PSG Pumpensteuergerät für die Verteilereinspritzpumpe
PSG Pressure Sensor Glow (Plug) Glühkerze mit Drucksenor von Beru, misst Brennraumdruck
PSH Pneumatische Schalthilfe Daimler Nfz

PSI

Pound per square inch

(Pfund pro Quadratzoll), Angloamerikanische Druckangabe, z.B. auf Reifen, 1 psi = 1 lb/in2 = 0,0704 bar

PSI Pressure Safety Information Reifenluftdruck-Kontroll-System, überprüft ständig den Luftdruck und informiert kontinuierlich per Funk an ein Display im Cockpit
PSM Parametrierbares Sondermodul Mercedes,  Schnittstelle für den Anschluss von Sonderaufbauten an die Fahrzeugelektrik/-elektronik
PSM Porsche Stability Management vgl. ESP
PSOM   programmierter Geschwindigkeitsmesser bzw. Wegstreckenzählermodul
PSS Predictive Safety System ehemaliges vorausschauendes Verkehrs-Sicherheitssystem von Bosch, erkennt frühzeitig gefährliche Situationen, von Bosch, mit Radar und Video, wirkt z.B. auf Gurtstraffer, Bremse; Bericht ACC und PSS; Teilsysteme: PBA, PCW, PEB

PSV

Partielle Saugrohrvorwärmung

Daimler

PT

 Powertrain

Antrieb

PTC

Positive Temperature Coefficient

Heizelement; Widerstand nimmt bei steigender Temperatur zu

PTC

Mercedes Benz Bezeichnung für Motronic MP 6

Siehe auch MP

PT-CAN Powertrain - CAN schneller CAN-Bus für den Antrieb, s.a. SI-BUS, z.B. BMW
PTFE Polytetraflourethylen Kunststoff
PTM Porsche Traction Management Elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung, verteilt das Drehmoment in Abhängigkeit von der Fahrsituation

PTS

Parktronic System

Einparkhilfe; Sensoren warnen bei zu geringem Abstand beim Einparken, Mercedes, siehe auch PA

PTT Push to talk - Schalter aktiviert ein System
PTV Porsche Torque Vectoring Drehmomentmanagement für die Hinterräder, verteilt die Antriebskräfte stärker an kurvenäußeres Rad, sodass dieses dem Heck einen kontrollierten Zusatzschwung gibt; ein Übersteuern wird vermieden
PTY Program Type bei Autoradios, z.B. Fiat
PU, PUR Polyurethan größte Gruppe von Kunststoffen, jährl. ca. 900000 t, als Elastomer oder Duroplast, elastisch und formstabil, Herstellung durch Polyaddition, z.B.: Klebstoffe, Schäume, Polster, Himmel, Zahnräder,
PVB Polyvinylbutyrol-Folie Bei Autoscheiben (VSG) gegen UV-Strahlung und zur Geräuschdämmung (z.B. Golf VI)
PVC Poly-Vinyl-Chlorid thermoplastischer Kunststoff
Pvor Vordrucksensor im DSC von BMW
PWG Pedalwertgeber bei Fahrpedalsensor
PWL Power Window Lifter Elektrische Fensterheber
PWM Pulsweitenmodulation getaktete Signale (schnelles An und Aus in einem bestimmten Verhältnis) für prozentuales Öffnen und Schließen, z.B.  bei aktiven Radrehzahlsensoren 
PZT Piezo Zirkonat-Titanat piezo-keramisches Messelement auf Bleizirkonat-Titanat-Basis für Klopfsensoren am Motor

Q

 

Q

Geschwindigkeit auf Reifen

Entspricht 160 km/h

Q2 Vorderachssperrdifferenzial verbessert Traktion und Dynamik auf Torsenbasis, von Alfa Romeo
QB Qualitätsbewertung  
QGS Quick Glow System Schnellglühsystem bei Dieselvorglüh-Systemen, von NGK
QHS Quick Heat System Schnellheizsystem bei Diesel-Vorglühsystemen, von NGK
QI   Längsbeschleunigungsaufnehmer
QM Qualitätsmanagement mittlerweile Standard vieler Kfz-Betriebe, gemäß DIN EN ISO 9000
quattro permanenter Allradantrieb AUDI
QS Qualitätssicherung Dokumentationssystem, gemäß DIN EN ISO 9000
QSA Quality System Audits Prüfungen des Qualitätssystems

94

von Johannes Wiesinger

bearbeitet:

19.02.2015

Diese Seite von kfztech.de weiter empfehlen
Folgen Sie kfztech auf Twitter Twitter Logo
Besuchen Sie kfztech auf Facebook Facebook Logo




Impressum, Copyright Sitemap Suche, allgemein Übersicht Technik Seiten   Link Us
         

redaktionell bearbeitet: Johannes Wiesinger

geändert: 19.02.2015