Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo   mobile.de - Der Fahrzeugmarkt im Internet   
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
   

Worauf beim Online Autoteilekauf achten sollte

Der Einkauf über das Internet boomt schon seit längerem und dies gilt auch für den Kauf von Autoteilen. Es ist ja aber auch wirklich praktisch, per Mausklick seine Auto Ersatzteile zu ordern. Worauf man dabei aber achten sollte, dass will Ihnen kfztech.de erklären.

Grafik Einkaufswagen - Windorias / pixelio.de

Der Einkauf im Onlineshop ist auch für Autoteile sehr praktisch (Windorias / pixelio.de)

Bei der herkömmlichen Art Ersatzteile für sein Auto zu kaufen, fährt man entweder zu seinem Autohändler vor Ort und kauft relativ teure Originalersatzteile (OEM) oder man holt sich bei einem Autoteilehandel wie z.B. ATU sogenannte Identteile zu einem etwas günstigeren Preis. Wenn einem das dann immer noch zu teuer ist, kann man sich bei einem Schrottplatz die Teile zu einem relativ günstigen Preis auch selber ausbauen. Dies erfordert jedoch handwerkliches Geschick und ist mit dem Risiko verbunden, dass das Gebrauchtteil vielleicht auch nicht unbedingt mehr lange hält oder man ein falsches Teil ausgebaut hat, das gar nicht passt. Dies ist auch noch mit dem Nachteil verbunden, dass Schrottteile normalerweise vom Umtausch ausgeschlossen sind.

Die Auswahl ist riesengroß

Da ist als Alternative der Autoteile Kauf vom heimischen Wohnzimmer via Internet natürlich wesentlich bequemer und einfacher. Die Auswahl ist mittlerweile riesengroß, man kann auf ein großes Angebot zugreifen und die Preise sind durch den Konkurrenzkampf entsprechend günstig. Preisersparnisse von 20% sind da durchaus drin. Wichtig beim Online Autoteile Kauf ist aber der Preisvergleich. Nur so findet man das gewünschte Autoersatzteil zum günstigsten Preis.

Kfztech.de rät: Lassen Sie sich Zeit bei der Auswahl der Teile und machen Sie einen Preisvergleich über mehrere Online Autoteile Seiten.

Autoteile finden ist ganz einfach

Um die richtigen Ersatzteile für sein Auto zu finden, muss man kein Experte sein. Dies liegt am Aufbau der Online Shops. Die benötigten Ersatzteile können dort in der Regel mit wenigen Klicks gefunden werden. Voraussetzung ist allerdings, dass man seinen Kfz-Schein respektive seine Zulassungsbescheinigung zur Hand hat. Durch Eingabe der Schlüsselnummern (HSN und TSN) und dem Baujahr kann das für das Auto richtige Ersatzteil zugeordnet werden. In manchen Fällen ist auch die Fahrgestellnummer nötig (VIN). Ein guter Shop bietet meist auch eine Hotline an.

Kfztech.de rät: Verwenden Sie nur die Suche über die Schlüsselnummern und nicht über die herkömmliche Fahrzeugsuche. Scheuen Sie sich im Zweifel nicht, die Hotline anzurufen, bevor Sie sonst Sie unter Umständen ein falsches Teil aus wählen.

Zulassungsbescheiningung Teil 1 Muster

Bei der Online Autoteilesuche sollte man immer mit den Schlüsselnummern arbeiten.

Woran erkennt man einen guten Online Händler?

Gute Autoteile Online Shops wie beispielsweise teileheini haben sich einer Prüfung bezüglich Vertrauenswürdigkeit, Serviceleistungen, Preistransparenz, Informationspolitik und mehr unterziehen lassen. Dies wird dann durch ein Gütesiegel wie z.B. „Trusted Shops“ auf der Seite sichtbar.

Ein weiteres Indiz kann die Anzahl der Teile im Angebot sein. Manche Shops können auf mehr als 100.000 Teile zurückgreifen. Gute Online Shops sollten auch alle gängigen Händler abdecken können. Aber es hängt natürlich auch davon ab, wie schnell diese letztlich verfügbar sind und geliefert werden können. Ein guter Autoteile Online Shop kann die Vorrätigkeit auf der Seite anzeigen und innerhalb von drei Werktagen liefern.

Kfztech.de rät: Gute Shops haben ein großes Angebot und bestätigen Ihnen die Lieferzeit.

Qualität der Teile

Ein guter Preis ist aber längst nicht alles. Man sollte nicht unbedingt immer auf das günstigste Angebot schielen. Originalteile vom Hersteller (OEM) sind normalerweise von der Qualität her am hochwertigsten. Aber auch Identteile müssen nicht unbedingt schlechter sein. Es gibt Identteile, die von der Qualität her gleich sind und nur einen anderen Marken-„Stempel“ aufweisen.

Ein Original Auspufftopf hält aber womöglich ein paar Jahre länger als ein billiger Nachbau. Dann wird die Preisersparnis gleich wieder aufgefressen. Auch bei Teilen, die die Sicherheit betreffen, wie z.B. die Bremsen, sollte man nicht unbedingt No-Name Produkte kaufen. Bei Reifen gibt es jede Menge Testergebnisse, auf die man bei seiner Wahl zurückgreifen kann.

Generell sollte man, sofern vorhanden, auch auf Kundenrezensionen zurückgreifen. Aber hier ist auch etwas Vorsicht geboten, da man ja nicht weiß, wer der Absender der Kundenmeinung ist. Aber man benötigt bei der Wahl zwischen „gut“ oder „billig“ schließlich auch etwas Gespür und Erfahrung, ob man eher zum günstigen Teil greift oder doch ein Originalteil nimmt. Das war aber auch schon vor dem Internetzeitalter so.

Kfztech.de rät: Kaufen Sie nicht unbedingt das billigste Autoteil. Versuchen Sie Testergebnisse und Kundenrezensionen hinzuzuziehen. Seien Sie bei Angeboten aus Osteuropa und Asien besonders kritisch.

Gebrauchtteile

Gerade jungen Autofahrern fehlt oft das benötigte Geld für teure Autoteile. Auch wird bei älteren Auto Modellen irgendwann die Ersatzteilversorgung eingestellt. Dann helfen nur noch Gebrauchtteile weiter. Viele Autoschrottplätze und Autowerkstätten bauen gängige Autoteile aus Unfallfahrzeugen und Schrottautos aus und legen diese auf Lager. Diese werden dann online, meist über ebay, angeboten. Auch hier hat das Angebot in den letzten Jahren stark zugenommen, was die Preise drückt und weshalb man oft ein gutes Schnäppchen machen kann. Allerdings sollte man wissen, dass gebrauchte Autoteile meist vom Umtausch ausgeschlossen sind. Auch weiß man nicht, ob es sich beim Anbieter um ein schwarzes Schaf handelt und das Ersatzteil auch funktionstüchtig ist.

Kfztech rät: Seien Sie bei Kleinanzeigen für Gebrauchtteile besonders kritisch. Stellen Sie unbedingt sicher, ob es sich bei dem Angebot um das richtige Ersatzteil handelt, checken Sie den Anbieter und bezahlen Sie das Ersatzteil via paypal.

Fazit

Der Online Autoteilekauf ist eine sehr gute Alternative zum Kauf beim Händler vor Ort. Identteile können ebenfalls eine sinnvolle Wahl sein. Man sollte aber neben dem Preis immer auch auf die Qualität achten. Vor dem Kauf sollte ein Blick auf den Onlinehändler geworfen werden. Kundenrezensionen sind dabei hilfreich, um die seriösen Anbieter vor den schwarzen Schafen zu trennen.

 

Diese Seite von kfztech.de weiter empfehlen

Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 19.02.2015









Impressum, Copyright Suche, allgemein
Link Us Sitemap