Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo   mobile.de - Der Fahrzeugmarkt im Internet   
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
  Autoteile  

Mit dem Auto auf Reisen

Worauf man achten sollte, wenn man mit dem Auto auf Reisen geht

Urlaubsgäste aus Deutschland fahren zumindest bei längeren Reisen ins europäische Ausland am liebsten mit dem eigenen Auto in Urlaub. Der Grund: Sie schätzen es, am Urlaubsort flexibel zu sein und auch den einen oder anderen Ausflug ins Umland machen zu können, ohne vor Ort extra einen Mietwagen nehmen zu müssen. Vor allem bei längeren Anfahrten sollte die Reise natürlich so stressfrei wie möglich erfolgen. Damit die Fahrgäste genügend Platz im Auto haben und das Gepäck sicher verstaut ist, empfiehlt es sich beispielsweise, einen Dachgepäckträger auf dem Auto zu installieren. Eine große Auswahl an passenden Dachgepäckträger für die verschiedenen Modelle jeden Herstellers finden Interessenten im umfangreichen Sortiment an Autozubehör auf der Seite https://www.carmaster.de/de. Dieses umfasst nicht nur Werkzeuge und verschiedenes Zubehör für Tuning-Fans und Bastler, sondern auch zahlreiche Pflegeprodukte.

Rennräder

Rennräder, Gabi Schoenemann

Gut gepflegt in den Urlaub

Autofahrer sollten das Fahrzeug vor und nach der Reise gründlich unter die Lupe nehmen. Im Prinzip reicht ein Check-up, wie sie ihn auch im Frühling nach der Wintersaison machen. Dazu gehört eine gründliche Entrümpelung des Kofferraums und Passagierkabine ebenso wie ein kurzer technischer Check. Auf folgende Punkte sollten Autofahrer dabei achten:

  • Beleuchtung
  • Bremse und Bremsflüssigkeit
  • Reifen
  • Motor

Die entsprechenden Checks bieten zahlreiche Werkstätten als sogenannten Frühjahrschcheck an. Für die Reinigung des Fahrzeugs empfiehlt es sich, diese in der Waschanlage durchzuführen.

Die andere Straße - klaas hartz / pixelio

Die andere Straße, klaas hartz / pixelio.de

Für eine entspannte Reise

Wer im Urlaub nicht auf das eigene Auto verzichten aber zur Hauptreisezeit nicht stundenlang im Stau stehen möchte, hat mit der Deutschen Bahn eine attraktive Alternative. Denn das Verkehrsunternehmen bietet ganzjährig attraktive Verbindungen mit dem Autozug in die beliebtesten Urlaubsländer Europas an. Von Deutschland aus sind Reisen mit dem Autozug von sieben Bahnhöfen aus möglich, transportiert werden neben Autos auch Vans, Kleinbusse und Motorräder. Die Fahrzeuge dürfen lediglich eine bestimmte Höhe und Breite nicht überschreiten. Der Grund dafür liegt in der unterschiedlichen Höhe der Tunneldurchfahrten im internationalen Reiseverkehr. Detailinformationen erhalten die Interessenten bei der Deutschen Bahn.

Sowohl Dachgepäck- als auch Fahrradträger sollten nach der Urlaubsreise übrigens wieder abmontiert werden. Denn diese Aufbauten erhöhen den Luftwiderstand des Autos, was den Treibstoffverbrauch erhöht. Dieser beläuft sich je nach Fahrzeug auf mindestens einen Liter pro 100 Kilometer.

Bildquelle: Gabi Schoenemann (Bild 1, Rennräder), klaas hartz (Bild 2, Die andere Straße) / pixelio.de

 

Diese Seite von kfztech.de weiter empfehlen

Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 19.02.2015








Impressum, Copyright Technik