Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
 

Mit der richtigen Finanzierung das Traumauto kaufen

Der Wunsch von einem eigenen Auto ist in vielen Köpfen vorhanden. Und die meisten Erwachsenen erfüllen sich diesen Wunsch auch. Sie legen sich ein Fahrzeug zu, welches ihnen den Alltag erleichtert und eine gewisse Mobilität garantiert.

Doch vom Wunsch bis zum Fahrzeug vor der Tür ist es mitunter ein langer Weg. Denn der Ankauf von einem Auto verlangt nach einem gewissen finanziellen Background. Wer sich für einen Gebrauchtwagen entscheidet, bekommt diesen vielleicht noch für wenig Geld und muss lediglich einige tausend Euro für den Ankauf, die Anmeldung und die Versicherung einplanen. Wer jedoch einen Neuwagen sein Eigen nennen will, muss dafür in der Regel mehrere zehntausend Euro einplanen.

Geld, welches die meisten Verbraucher nicht angespart haben, und daher auf eine Finanzierung zurückgreifen müssen. Diese kann an unterschiedlichen Stellen aufgenommen werden und wird zu recht unterschiedlichen Konditionen bereitgestellt. Wer hier nicht genau weiß, wonach er suchen soll und welches Angebot das Beste ist, kann daher schnell ins Schlingern geraten und einen Kredit wählen, der zum Vorhaben vielleicht gar nicht richtig passt.

Autofinanzierung

Was sollte man bei der Finanzierung beachten? - Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Die Eckdaten müssen stimmen

Um einschätzen zu können, ob die angebotene Finanzierung gut ist oder sich als weniger geeignet präsentiert, ist es wichtig, dass man als Kreditnehmer nicht nur eine gute Bonität vorweisen kann, sondern sich auch Gedanken darüber macht, was man von der Finanzierung erwartet und welchen Kredit man aufnehmen will.

So sollte im ersten Schritt immer überlegt werden, ob man das Fahrzeug voll finanzieren möchte oder ob vielleicht ein gewisses Eigenkapital in die Finanzierung fließen soll. Zudem muss man überlegen, ob beim Autohaus oder direkt bei einer Bank der Kredit aufgenommen werden soll. Wer sich für die Bank entscheidet, der kann beim Autokauf als Barzahler in Erscheinung treten und den einen oder anderen Rabatt in Anspruch nehmen. Wer sich hingegen für eine Finanzierung vom Autohaus entscheidet, muss dafür vielleicht keine Zinsen sparen und kann von einer Ballonfinanzierung profitieren. Das bedeutet, dass nur sehr kleine Raten gezahlt werden müssen und erst die letzte Rate eine große Rate ist, die den Kredit dann ablöst.

Wichtige Punkte, auf die bei der Auswahl des passenden Kreditangebotes zudem geachtet werden muss, sind die Zinskonditionen, der Kundenservice des Geldgebers und nicht zuletzt auch die Flexibilität, die im Kreditangebot steckt. Denn nur wenn der Kredit den Voraussetzungen des Kreditnehmers angepasst werden kann, handelt es sich um ein gutes Kreditangebot, welches während der Rückzahlung zu keiner Last wird und die Freude am Fahrzeug nicht schmälert. Immerhin wird dieses als Sicherheit in den Kredit einfließen. Und wer permanent Angst haben muss, dass er seinen Kredit nicht bedienen kann und daher sein Auto verliert, kann daran auch keine Freude finden.

Übrigens: Wer einen guten Autokredit nicht auf eigene Faust suchen möchte, der sollte nach dem Testsieger auf qomparo.de Ausschau halten.


Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 13.09.2016









Impressum, Copyright