Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
   

Der neue Gebrauchte – so finanzieren Sie richtig

Die Qualität von Autos hat sich in den letzten 30 Jahren massiv verbessert. Laufleistungen von 250.000 oder 300.000 Kilometern sind keine Seltenheit. Vor diesem Hintergrund tendieren viele Autokäufer dazu, sich lieber einen gepflegten Gebrauchtwagen anzuschaffen, als ein Neufahrzeug zu wählen. Der Preisverfall bei Neuwagen ist signifikant. Dadurch können hervorragend in Schuss gehaltene Autos aus zweiter Hand zu Topkonditionen erworben werden. Die historisch niedrigen Zinsen legen es gerade zu nahe, den neuen Gebrauchten zu finanzieren. Darauf hin sparen macht vor dem Hintergrund der niedrigen Einlagezinsen wenig Sinn.

Viele Autokäufer überlegen es sich lieber einen gepflegten Gebrauchtwagen als einen Neuwagen anzuschaffen (Quelle: auto-im-vergleich.de - pixelio.de)

Mit dem Kreditvergleich finden Sie den günstigsten Anbieter

Auch wenn die Hausbank vor Ort mit in ihren Augen super Zinsangeboten bei Krediten lockt, lohnt sich ein Blick in den Kreditvergleich. Kaum eine Filialbank oder Sparkasse kann mit den Angeboten der Direktbanken mithalten. Die Ausnahme sind spezielle Onlineangebote der etablierten Geldhäuser, die bei einem Abschluss in der Filiale allerdings keine Gültigkeit besitzen. Die Null-Prozent-Finanzierungen der Autohäuser klingen verlockend, haben aber einen Haken. Die Darlehenslaufzeit ist in der Regel extrem kurz, sodass eine überdurchschnittlich hohe monatliche Rate die Haushaltskasse unnötig belastet. Darüber hinaus entfällt bei der Händlerfinanzierung für den Gebrauchten ein wesentliches Merkmal. Sie haben keine Chance, besondere Rabatte auszuhandeln. Nach wie vor ist Barzahlung aber beim Autokauf das beste Argument für einen Preisnachlass.

Auswahl nicht nur nach Zinsen

Natürlich spielt der effektive Jahreszins bei der Auswahl der geeigneten Bank eine Rolle. Auf dem Fachportal für Ratenkredite, Kredittestsieger.org, wird aber deutlich, dass es noch weitere Kriterien gibt. Dazu zählt beispielsweise die Möglichkeit, das Darlehen unter Umständen durch Sondertilgungen ohne gesonderte Kosten vorzeitig abzulösen. Interessant ist auch der Hinweis darauf, wie viele Kreditanfragen von der einzelnen Bank positiv beschieden wurden. Banken stellen die Zinsen in einer bonitätsabhängigen Bandbreite vor. Wichtig ist die Aussage, welcher Zinssatz für ein Drittel der Darlehensnehmer zum Tragen kam. Daraus können Sie einen Rückschluss ziehen, wie kritisch die Bonitätsbeurteilung erfolgt, und mit welchem Zinssatz Sie aller Wahrscheinlichkeit rechnen müssen. Den individuell gültigen Zins erfahren Sie mit dem Erhalt des Angebotes. Da nicht jede Bank die Bonität der Antragsteller gleich einstuft, sollten Sie bei mehreren Banken eine Anfrage durchführen. Nur so erfahren Sie, welches Institut für Sie persönlich wirklich die günstigsten Konditionen bereithält. Dreh- und Angelpunkt für das günstigste Angebot bleibt der Onlinekreditvergleich. Trotz bester Beziehungen zum Bankberater in der Filiale können die Geschäftsbanken und Sparkassen bei den Konditionen der Direktanbieter nicht mithalten. Und warum sollten Sie als Verbraucher mehr bezahlen, als notwendig ist? Beim Autokauf suchen Sie auch das günstigste Angebot.

 


Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 22.06.2016







Impressum, Copyright