Benutzerdefinierte Suche
kfztech.de Logo    
Kfz-Technik Abkürzungs-ABC Auto-Infos Kfz-Zubehör-Shop kfztech TV Unterricht und Ausbildung
 

Sicherer Autoankauf - was ist dabei zu beachten?

Wer sich beim Autoverkauf den Aufwand mit Inseraten im Internet oder in Zeitungen sparen will, sucht meist einen professionellen Ankauf auf. Der Vorteil liegt auf der Hand: Die mitunter lange Suche nach einem Käufer entfällt und man ist den Gebrauchtwagen innerhalb kurzer Zeit los. Doch auch beim Verkauf an einen Autohändler gibt es mehrere Möglichkeiten, weshalb Fahrzeugbesitzer immer genau abwägen sollten, welche Variante zu ihnen passt und ihnen die sicherste erscheint.

Autoverkauf

Autoverkauf über professionellen Ankäufer oder Autohändler? - Thorben Wengert / Pixelio.de

Kärtchenhändler drücken oftmals den Preis

Mit „Sofort Bargeld“ und dem Versprechen, jedes Auto sofort zu kaufen, werben viele mobile Händler. Hier genügt ein Anruf der Nummer, die auf den kleine Werbekärtchen steht und schon steht der Geschäftsmann vor der Tür. Ein kurzer Blick auf den Wagen genügt, um dessen Preis abzuschätzen. Das – meist viel zu niedrige – Angebot steht. Mittels Zeitdruck und rhetorischem Talent wissen diese Händler den Autobesitzer vom geringen Wert des Fahrzeugs zu überzeugen, sodass diese oftmals ein Verlustgeschäft machen. Wer jedoch ein sehr altes Auto hat, für den kann das Geschäft mit den sogenannten Kärtchenhändlern, die häufig auch für den Autoexport tätig sind, lukrativ sein.

Option Inzahlungnahme

Eine viel genutzte Option, sein Auto zu verkaufen, ist der Weg zum klassischen Autohändler. Gerade wenn man einen neuen Wagen kaufen will, wird der Gebrauchtwagen beim Händler in Zahlung gegeben. Der Nachteil jedoch ist, dass das Auto meist nicht zu seinem tatsächlichen Wert in Zahlung genommen wird, sondern lediglich zu einem kleinen Bonusbeitrag. Eine weitere Schwierigkeit besteht darin, dass einige Händler an einen bestimmten Hersteller vertraglich gebunden sind und deshalb nicht jede Marke ankaufen. Zudem ist beim Verkauf an den klassischen Händler zu bedenken, dass Provision und Wiederverkaufswert häufig in das Angebot einberechnet werden.

Die Alternative: Ankaufunternehmen

Professionelle Ankaufunternehmen stellen eine weitere Variante des schnellen Gebrauchtwagenverkaufs dar. Viele von ihnen bieten vor dem Ankauf eine kompetente Beratung und Bewertung des Fahrzeugs an, bevor das Angebot zum Sofortkauf unterbreitet wird. Im Anschluss werden alle Verkaufsmodalitäten vom Unternehmen übernommen, wie etwa die Abmeldung von der Zulassungsstelle oder die Ablösung der Finanzierung. Unabhängig von Hersteller, Erstzulassung oder sogar Zustand des Kfz können Besitzer auf diesem Wege den Wagen schnell und unkompliziert verkaufen.

 

 

 

 

 

Diese Seite von kfztech.de weiter empfehlen

Autor: Johannes Wiesinger

bearbeitet: 10.11.2015











Impressum, Copyright